Header Image - 2018

Traumlos: FC Forstern empfängt Titelverteidiger Wolfsburg

Letzte Aktualisierung: 11. September 2018


Haben keine Angst, sondern sind voller Vorfreude auf das Duell gegen den VfL Wolfsburg: Die bayerischen Pokalsiegerinnen vom FC Forstern.

Da ist der große Gegner und echte Gradmesser: Der bayerische Pokalsieger FC Forsten empfängt im Achtelfinale des DFB-Pokal der Frauen Titelverteidiger VfL Wolfsburg. Das ergab die Auslosung am Montag im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. "Das ist natürlich eine ganz große Nummer - für die Spielerinnen, den ganzen Verein, aber auch die umliegenden Klubs. Die Mädels waren völlig aus dem Häuschen. Ein Duell gegen den amtierenden Deutschen Meister: Das werden die meisten in ihrer Karriere wohl nur das eine Mal erleben", erklärt Thomas Urbaniak, der sich den Trainerposten in Forstern mit Thilo Herberholz teilt.

In Runde eins hatte der FC Forstern den TSV Schott Mainz (Regionalliga Südwest) 3:1 bezwungen, am Sonntag entschieden die Oberbayerinnen dann auch das Zweitrundenduell gegen den 1. FFC Niederkirchen (Regionalliga Südwest) mit 3:1 für sich. Schon kurz nach dem Abpfiff war die Spannung auf den Achtelfinalgegner groß. "Wir haben uns einen echten Gradmesser gewünscht und sind jetzt schon ganz heiß aufs Duell gegen den VfL. Wolfsburg hat noch lange nicht gewonnen. Wir sind gut drauf und Pokalspiele sind für die großen Vereine ohnehin immer gefährlich. 2500 Zuschauer passen in unser Stadion und wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung", sagt Urbaniak.

Nachdem der SV Weinberg beim 1:2 gegen den Bundesligisten SC Sand in Runde zwei den Kürzeren zog, ruhen die bayerischen Hoffnungen neben dem FC Forstern auch auf Vorjahresfinalist FC Bayern München. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle löste mit dem 3:0 beim FF USV Jena das Achtelfinalticket und empfängt dort den SV Werden Bremen zum Bundesligaduell. Gespielt wird am 17. und 18. November.

Alle Achtelfinalpartien im DFB-Pokal der Frauen im Überblick

Arminia Bielefeld - Bayer 04 Leverkusen
SGS Essen - SC Freiburg
FC Forstern - VfL Wolfsburg
MSV Duisburg - Turbine Potsdam
SC Sand - TSG Hoffenheim
Bayern München - Werder Bremen
Herforder SV - Borussia Mönchengladbach
1. FC Saarbrücken - 1. FFC Frankfurt

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de