Header Image - 2019

Augsburgerinnen in der Aufstiegsrunde

Letzte Aktualisierung: 2. Juni 2019

Entscheidung vertagt! Die B-Juniorinnen des TSV Schwaben Augsburg haben es in der Dreier-Relegation mit dem FV Löchgau und der MSG Bad Vilbel in letzter Sekunde verpasst, vorzeitig den Sprung in die B-Juniorinnen-Bundesliga zu schaffen. Gegen die MSG Bad Vilbel kamen die Schwäbinnen zu einem 1:1-Unentschieden. Emily Stockinger hatte den TSV in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Führung gebracht, doch in der dritten Minute der Nachspielzeit sorgte Paula Gies noch für den Ausgleich. Doch noch nichts verloren. Am Samstag, den 8. Juni (13 Uhr) haben die Augsburgerinnen auswärts gegen den FV Löchgau die Chance, den Aufstieg perfekt zu machen. Ein Erfolg oder jedes Unentschieden ab einer Höhe von 2:2 reichen aus.

Der Aufstieg wäre die Krönung auf eine tolle Saison! Die U17-Juniorinnen des TSV Schwaben Augsburg waren in der vergangenen Bayernligasaison ohne Konkurrenz: Mit 17 Siegen und einem Unentschieden blieben die Augsburgerinnen ungeschlagen und qualifizierten sich völlig verdient für die Relegation zur B-Juniorinnen-Bundesliga.

Der Aufstieg wird nun unter den drei Meistern der Oberligen Baden-Württemberg (FV Löchgau), Hessen (MSG Bad Vilbel) und Bayern (TSV Schwaben Augsburg) ermittelt, wobei im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt wird. Die ersten beiden Teams des Dreiervergleichs steigen dann in die B-Juniorinnen-Bundesliga Süd auf.

 Ergebnisse und Tabelle der Relegation zur B-Juniorinnen-Bundesliga

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de