Header Image - 2019

B-Junioren Bundesliga: 23. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 14. April 2019

Der FC Bayern München führt auch nach dem 23. Spieltag die Tabelle in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga an. Mit dem 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen den stark abstiegsbedrohten Tabellenvorletzten 1. FC Heidenheim hielt das Team von Trainer und Weltmeister Miroslav Klose die Verfolger im Titelrennen auf Distanz. David Halbich (64.) erzielte den einzigen Treffer der Partie. Damit betrieb der FC Bayern auch Wiedergutmachung für das 0:3 beim VfB Stuttgart.

"Insgesamt können wir zufrieden sein", sagte Miro Klose. "Wir haben eine gute Reaktion gezeigt. Die Jungs sind in den Zweikämpfen mutig und aggressiv aufgetreten. Heidenheim hat es uns nicht leicht gemacht, am Ende haben wir den Sieg erzwungen."

Der FC Ingolstadt 04 und der Karlsruher SC trennten sich torlos 0:0. Der FCI baute den Abstand zum ersten Abstiegsplatz damit auf zwei Punkte aus, verpasste aber Chance, mit einem Sieg zum KSC aufzuschließen. In der Nachspielzeit sah Ingolstadts Kapitän Johannes Fiedler wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (80.+1).

 

Der Tabellenletzte SSV Ulm 1846 Fußball, der in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga bereits als Absteiger feststeht, hat am 23. Spieltag zumindest einen Achtungserfolg gelandet. Beim 1. FC Nürnberg erkämpfte das Team von Trainer Philip Weidmann ein torloses Unentschieden.

Für die Ulmer war es das erste kleine Erfolgserlebnis nach zuvor vier Niederlagen hintereinander und dem jüngsten 0:7 gegen die SpVgg Unterhaching. Die Nürnberger rangieren jetzt zehn Punkte vor der Gefahrenzone.

Die Begegnungen mit bayerischer Beteiligung:
FC Ingolstadt 04 - Karlsruher SC (0:0)
FC Bayern München - 1. FC Heidenheim (1:0)
1. FC Nürnberg - SSV Ulm 1846 (0:0)

Ergebnisse, Tabelle und Ansetzungen der B-Junioren Bundesliga

mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de