Header Image - 2019

Bayerische Hallenmeisterschaft der U15-Juniorinnen: Teilnehmer fix

Letzte Aktualisierung: 2. Februar 2019

klicken zum Vergrößern

Die Teilnehmer für die Bayerische Hallenmeisterschaft der U15-Juniorinnen am 23. Februar in Schwarzenfeld stehen fest. Neben dem Ausrichterverein FC Schwarzenfeld (Oberpfalz) haben sich die sieben Bezirksmeister für das Landesfinale in der Sportparkhalle qualifiziert.

Als zweites Team aus der Oberpfalz geht die SG TSV Theuern an den Start. Die Mädels aus Kümmersbruck setzten sich beim Bezirksfinale im Modus "Jeder-gegen-Jeden" vor dem SC Regensburg durch. Aus Mittelfranken fährt die SpVgg Greuther Fürth nach Schwarzenfeld. Die Kleeblatt-Juniorinnen bezwangen im Bezirks-Endspiel den Lokalrivalen 1. FC Nürnberg mit 1:0. Der oberfränkische Teilnehmer heißt SG SV Gundelsheim. Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" verwies der Titelträger aus dem Vorjahr den SV Reitsch auf Platz zwei. Der FFC 08 Bastheim-Burgwallbach komplettiert das fränkische Trio. Im Finale auf Bezirksebene gab es einen 1:0-Sieg gegen den SV 1925 Großwallstadt.

Aus Schwaben ist der FC Augsburg dabei, der in der Bezirks-Finalrunde den TSV Schwaben Augsburg und den SV Kleinerdlingen auf die Plätze verwies. Niederbayerischer Vertreter ist in Schwarzenfeld der SC Kirchdorf nach dem 1:0-Erfolg über den 1. FC Passau. Aus Oberbayern tritt die SG SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen die Reise in die Oberpfalz an. Im Endspiel der Bezirksmeisterschaft gelang gegen den TSV Haar ein souveräner 4:0-Sieg.

Die Gruppenauslosung findet am Freitag, den 8. Februar (12 Uhr) im Münchner "Haus des Fußballs" statt und wird live auf der Facebook-Seite des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) übertragen.

Die Teilnehmer im Überblick:

FC Schwarzenfeld
(SG) TSV Theuern
SpVgg Greuther Fürth
(SG) SV Gundelsheim
FFC 08 Bastheim-Burgwallbach
FC Augsburg
SC Kirchdorf
(SG) SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de