Header Image - 2019

Mosambik: Spenden und Leben retten

Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2019

klicken zum Vergrößern
Foto: DMG e.V.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) engagiert sich bereits seit 2005 für Projekte in Mosambik - aber jetzt tritt der Fußball in den Hintergrund: Mitte März 2019 hat der tropische Wirbelsturm "Idai" große Teile Mosambiks in eine humanitäre Katastrophe gestürzt. Aktuell sorgt Zyklon "Kenneth" für die nächste Tragödie in Mosambik innerhalb von nur sechs Wochen: Hunderte Menschen verloren bis heute ihr Leben, Tausende wurden verletzt. Die Überlebenden sind dringend auf Nahrung, sauberes Trinkwasser, aber auch auf Medikamente angewiesen, da sich aktuell auch schwere Krankheiten wie Cholera, Typhus und Malaria rasend ausbreiten.

Doch die sind knapp, da der Sturm auch das Gesundheitszentrum der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft (DMG) komplett zerstört hat. Um den Wiederaufbau zu beschleunigen und die medizinische Grundversorgung für die Tausenden Patienten möglichst schnell wieder zu gewährleisten, bittet die BFV-Sozialstiftung die bayerische Fußballfamilie um Unterstützung der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft.

Die BFV-Sozialstiftung sammelt ab sofort Spenden, die direkt und ohne Abzug an die Deutsch-Mosambikanische Gesellschaft e.V. weitergeleitet werden.

Hier spenden:

BFV-Sozialstiftung
Stichwort "Soforthilfe Mosambik"
IBAN: DE44 7004 0048 0793 8491 00
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank AG

Für eine Spendenbescheinigung einfach bei der Überweisung Namen und Adresse mit angeben.

Engagement der BFV-Sozialstiftung in Mosambik

Bereits seit 2005 engagiert sich der Bayerische Fußball-Verband in einem der ärmsten Ländern der Welt. Ziel des BFV-Sozialprojektes in Mosambik ist es, in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und sich selbst tragende, nachhaltige Strukturen zu schaffen. Der BFV investiert in die Zukunft der vielen Kinder und Jugendlichen, die in Mosambik in sehr armen Verhältnissen unter sehr schlechten Hygiene-, Ernährungs- und Wohnbedingungen leben, kaum Bildungschancen haben und barfuß Fußball spielen müssen. Mit den Geldern der Sozialstiftung hat der BFV die Grundschulen "Escola Primaria Completa Acordos de Roma", "Escola Primaria Completa 9 de Agosto" und die "Escola Primaria Completa do Albasine" in Maputos Armenviertel Albazine mit Möbeln, Sportausrüstung und Lehrbüchern ausgestattet und Minispielfelder errichtet, auf denen die Kinder und Jugendliche dem Ball nachjagen können. Um die Nachhaltigkeit dieses Projekts zu gewährleisten und weiter zu verbessern, investiert der BFV gleichzeitig in das Know-how der Erzieher, Lehrer und Trainer vor Ort. Im Juli 2017 war eine Delegation aus Verantwortlichen des mosambikanischen Fußballklubs ADA, Schuldirektoren der drei Grundschulen, Fußballtrainerinnen und -trainern sowie ein Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Mosambik zu einem inhaltlichen und interkulturellen Austausch zu Gast beim Bayerischen Fußball-Verband. Auf dem Programm standen dabei zahlreiche Workshops zum Aufbau moderner ehrenamtlicher Klubstrukturen, zur Verzahnung von Projekten mit den einzelnen Schulen und dem Schulsystem sowie zum Aufbau von Talentförderstrukturen und Mädchenfußball-Angeboten.

Alle Infos zur BFV-Sozialstiftung gibt es unter www.bfv-sozialstiftung.de

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de