Header Image - 2019

Regions Cup: Polen siegreich

Letzte Aktualisierung: 18. Juni 2019

klicken zum Vergrößern
Die polnische Elf entschied die hart umkämpfte Abendpartie am ersten Regionscup-Abend für sich.

Das zweite Aufeinandertreffen des Tages in Gruppe B entschied Polen mit 1:0 für sich. Den einzigen Treffer der Abendpartie in Neustadt erzielte Mateusz Jaros.

Nach einem zerfahrenen Beginn mit viel Ballbesitz im Mittelfeld, kam Polen in der 23. Minute zur ersten hochkarätigen Chance, als Mateusz Kluzek am Fünfmeterraum nur knapp verpasst. Zur Halbzeit stand auf beiden Seiten die Null. Die erste Chance in der zweiten Hälfte hatten wiederum die Polen: Der Schuss des Kapitäns Grzegorz Borowy wurde jedoch abgewehrt. In der 60. Minute konnten die Polen ihr Chancen-Übergewicht in zählbares umwandeln, Mateusz Jaros (60.) staubte nach dem Elfmeter seines Teamkollegen Marcin Burylo eiskalt ab. In der Schlussphase entwickelte die russische Mannschaft mehr Zug zum Tor, konnte sich aber trotz zahlreicher Chancen nicht belohnen.

In der ersten Partie der Gruppe A hatte die Türkei am Dienstagvormittag in Kelheim einen 3:1-Sieg gegen die Slowakei gefeiert. Kristian Bartos brachte die Slowakei zunächst nach vier Minuten in Führung, doch noch vor der Pause drehte die nach der souveränen Qualifikation leicht favorisierte Mannschaft von Trainer Ismail Tavis die Partie durch Yunus Topal (28. Minute) sowie ein Eigentor durch Jaroslav Kubricky in der Nachspielzeit der ersten Hälfte (45.+5). Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Onur Gecgel (90+1).

In Gruppe B kamen die Spanier in Neustadt an der Donau zu einem ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Tschechien. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Mario Sánchez García erzielten Kapitän Roberto García Puente (12. Minute), Javier Amor García per direkt verwandeltem Freistoß (43.) sowie Jorge Rodríguez Alvarez (73.). Im Abendspiel trennten sich Deutschland und Frankreich 1:0. Das Tor erzielte Arif Ekin.

Alle vier Spiele hatte der Bayerische Fußball-Verband (BFV) live auf Facebook und Instagram übertragen - präsentiert von "Oddset - Die Sportwette". Auch die restlichen Spiele werden live im Stream zu sehen sein. Eine Übersicht gibt es hier.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de