Header Image - 2019

Regions Cup: Spanien schlägt Tschechien

Letzte Aktualisierung: 18. Juni 2019

klicken zum Vergrößern
Fairness first: Die Teams von Tschechien und Spanien vor dem Anpfiff.

Um 14 Uhr fiel der Startschuss für die Gruppe B des UEFA Regions' Cup. Zum Auftakt standen sich vor 257 Zuschauern in Neustadt die tschechische Auswahl und das spanische Team gegenüber. Die spanische Auswahl ging mit einem 3:0-Auftaktsieg als Sieger vom Platz.

klicken zum Vergrößern
Mehr als 40 lautstarke Fans brachten die Spanier nach Neustadt mit.

Die spanische Mannschaft von Mario Sánchez García drückte von Beginn an aufs Tempo und ging folgerichtig in der 12. Minute durch Kapitän Roberto García Puente nach Vorlage von Daniel Martínez García in Führung. Auch im weiteren Verlauf der Partie behielten die Spanier vor den Augen der 40 mitgereisten Fans, die sich im Stadion von Neustadt von Beginn an lautstark bemerkbar machten, die Oberhand. 

klicken zum Vergrößern
Die tschechischen Angreifer blieben oft in der spanischen Abwehr hängen.

Einzig in der 36. Minute war die verdiente spanische Führung in Gefahr: Nach einem schnellen Konter der Tschechen brachte Petr Holubec die Kugel nicht im Netz unter. Kurz vor der Halbzeit war es dann Javier Amor García, der einen direkten Freistoß von der linken Strafraumkante mustergültig verwandelte (43.). Nach der Halbzeit vergab die tschechische Mannschaft von Milos Dvorák aussichtsreiche Chancen auf den Anschlusstreffer. In der 73. Minute sorgte der in der 60. Minute eingewechselte Jorge Rodríguez Alvarez für Spanien zum 3:0-Endstand.

Die nächste Regions' Cup-Partie in Neustadt findet im Anschluss um 18.45Uhr statt, dann stehen sich Russland und Polen gegenüber. Der BFV überträgt alle 13 Spiele des Regions' Cup live auf Facebook und Instagram. Alle weiteren Infos auf www.bfv.de

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de