Header Image - 2019

Aschaffenburg: Simon Schmidt hängt Jahr dran

Letzte Aktualisierung: 14. Januar 2019

klicken zum Vergrößern

Am heutigen Montag (14. Januar) wird er 35 Jahre: Ans Aufhören denkt Simon Schmidt, Kapitän des Bayern-Regionalligisten SV Viktoria Aschaffenburg, aber noch nicht. Der Innenverteidiger hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr (bis Sommer 2020) verlängert.

Schmidt war 2009 vom SV Darmstadt 98 zur Viktoria zurückgekehrt und spielt seitdem ununterbrochen für Aschaffenburg. Mehr als 360 Pflichtspiele hat "Mister Viktoria" schon absolviert. Die Spielzeit 2019/2020 wird die insgesamt zwölfte Saison im SVA-Trikot sein.

"Ich fühle mich wahnsinnig wohl im Verein und denke, dass ich meine Rolle als Führungsspieler in Übereinstimmung mit unserem Trainerteam ausfülle", meint Schmidt. "Körperlich läuft es bei mir nach wie vor. Ich bin fit, habe nicht das Gefühl, nicht mehr mithalten zu können. Ich bin sicher, dass ich der Viktoria noch helfen kann."

In dieser Saison verpasste Simon Schmidt an den ersten 18 Spieltagen nur eine Partie, gehörte sonst immer zur Startformation von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Jochen Seitz. Die letzten vier Begegnungen vor der Winterpause verpasste er verletzungsbedingt.

MSPW/BFV

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de