Header Image - 2019

Bayern München II: Ligaprimus steigt ein

Letzte Aktualisierung: 16. Januar 2019

klicken zum Vergrößern
Holger Seitz, Trainer von Spitzenreiter FC Bayern München II, bereitet seine Mannschaft unter anderem in England und in den USA auf die Restrunde in der Regionalliga Bayern vor.
Titelaspirant und Tabellenführer FC Bayern München II hat mit der Vorbereitung auf die Restrunde in der Regionalliga Bayern begonnen. Trainer Holger Seitz konnte beim "Aufgalopp" insgesamt 19 Spieler begrüßen, unter anderem auch die Rekonvaleszenten Paul Will, Theo Rieg, Angelo Mayer, Resul Türkkalesi und Maxime Awoudja.

Neben Lukas Mai, Wooyeong Jeong und Meritan Shabani (alle bei den Profis) fehlten noch die verletzten Maximilian Welzmüller (Sehnenreizung), Maximilian Zaiser (Syndesmosebandriss), Michael Strein (Aufbautraining) und Jonathan Meier (angeschlagen). Von der U19 des FCB waren Marin Pudic und Daniel Jelisic mit von der Partie. "Wir freuen uns, dass es jetzt wieder losgeht", sagte Seitz. "Die Pause war wichtig, um zu regenerieren. Jetzt wollen wir die Grundlagen legen, um an die erfolgreiche erste Saisonhälfte anzuknüpfen."

Auf die Münchner wartet bis zur Nachholpartie am Freitag, 22. Februar, 19 Uhr, gegen die zweite Mannschaft des FC Ingolstadt 04 eine intensive Vorbereitung. Bereits am kommenden Samstag (13 Uhr) steht an der Säbener Straße das erste Testspiel des neuen Jahres gegen den Ligakonkurrenten VfR Garching an. Vom 26. bis 31. Januar geht es für den FC Bayern II zum zweiten Teil der Vorrunde des Premier League International Cups nach England. Dort trifft der FCB auf die U 23-Teams von Benfica Lissabon (27. Januar) und Brighton Hove & Albion (30. Januar). Nach dem 4:1-Erfolg im ersten Gruppenspiel gegen den FC Everton haben die Bayern gute Chancen auf den Einzug in das Viertelfinale.

Nach dem Premier League International Cup schlägt der Ligaprimus vom 31. Januar bis zum 9. Februar seine Zelte in Dallas auf und wird beim Kooperationsverein FC Dallas trainieren. Zum Abschluss kommt es am 9. Februar zu einem Testspiel gegen das MLS-Team der Texaner. "Der Premier League International Cup und das Trainingslager in Dallas sind zwei absolute Highlights, auf die wir uns ganz besonders freuen. Es werden wertvolle Erfahrungen sein, die unsere Spieler in ihrer Entwicklung voranbringen werden", so Seitz.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de