Header Image - 2019

Exklusiv: Markus Mattes verlängert beim VfB Eichstätt

Letzte Aktualisierung: 24. März 2019

klicken zum Vergrößern
Markus Mattes bleibt auch in der kommenden Spielzeit Trainer des Regionalligisten VfB Eichstätt.

Markus Mattes bleibt auch in der kommenden Spielzeit Trainer beim VfB Eichstätt. "Ich werde definitiv auch im nächsten Jahr in Eichstätt sein", erklärte der Erfolgscoach, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, am Rande der Regionalliga-Partie beim FC Augsburg II (3:2) exklusiv bei BFV.TV. Mattes' Verbleib war bis vor kurzem Ungewiss - trotz des sportlichen Aufschwungs und aktuell Tabellenplatz zwei, der zur Teilnahme an der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal-Wettbewerb berechtigt. Grund hierfür war insbesondere eine unbesetzte Stelle im Trainerteam: Mattes-Assistent Dominik Betz legt sein Amt nach Ende der laufenden Spielzeit nieder, da er Vater wird.

Seit Mittwochabend ist die Stelle des Co-Trainers aber wieder besetzt: Michael Panknin, noch in der Vorsaison für den VfB Eichstätt als Spieler aktiv, kehrt nach einem einjährigen Intermezzo als Spielertrainer beim Bezirksligisten FC Ehekirchen in die Domstadt zurück. "Michael ist fachlich qualifiziert und passt sehr gut zu uns. Das ist genau die Lösung, die wir uns vorgestellt haben. Es freut mich sehr, dass er sich für uns entschieden hat", sagt Mattes.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de