Header Image - 2019

TSV 1860 Rosenheim: Zaric baut auf Mushkolaj

Letzte Aktualisierung: 22. Januar 2019

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist TSV 1860 Rosenheim ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Ab sofort wird der in der Offensive flexibel einsetzbare Schweizer Luftetar Mushkolaj (20) für das Team von TSV-Trainer Ognjen Zaric auflaufen und soll nach der Winterpause helfen, den Klassenverbleib zu sichern.

Der in Basel geborene "Lufti" wurde in den Junioren-Teams des FC Basel ausgebildet, kickte zuletzt für den Lokalrivalen BSC Old Boys in der 4. Liga der Schweiz. Er ist bereits beruflich in Rosenheim tätig, daher war der Wechsel auch naheliegend. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2020. Schon vor Saisonbeginn hatte er erstmals beim TSV 1860 mittrainiert, damals war ein Transfer aber noch nicht zustandegekommen.

"Wir sind nun sehr froh über die kurzfristige Verpflichtung und sind überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird, sagt Rosenheims Sportlicher Leiter Hansjörg Kroneck. Auch Trainer Zaric ist angetan: "Lufti konnte in den Trainingseinheiten bereits seine Qualitäten andeuten. Er ist technisch sehr stark, wendig, schnell und beidfüßig. Mit seiner extremen Wucht und seinem Zug zum Tor wird er sicherlich einige Treffer für uns erzielen können."

MSPW/BFV

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de