Header Image - 2019

1. FC Schweinfurt 05: Marco Fritscher bleibt

Letzte Aktualisierung: 20. April 2019

klicken zum Vergrößern

Mittelfeldspieler Marco Fritscher (24) hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Bayern-Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 um ein Jahr (bis zum 30. Juni 2020) verlängert. Der gebürtige Hesse war 2017 vom Ligakonkurrenten SV Wacker Burghausen nach Schweinfurt gewechselt und fühlt sich mittlerweile nicht nur im Verein sehr wohl.

"Ich habe in den letzten beiden Jahren viel gelernt, bin in meiner Entwicklung aber noch nicht fertig", sagt Fritscher. "Außerdem habe ich hier mit meiner Freundin ein zweites Zuhause gefunden. Mit der Mannschaft und den Fans müssen wir in der nächsten Saison eine Einheit bilden und hart arbeiten, um die ambitionierten Ziele zu erreichen. Ich möchte vorangehen und meinen Teil dazu beitragen."

Insgesamt lief Marco Fritscher bereits in 62 Partien für die Schweinfurter auf, erzielte dabei zehn Treffer. "Marco ist ein Spieler mit einer sehr hohen Dynamik und einer enormen Sprintfähigkeit", erklärt FCS-Trainer Timo Wenzel. "Er ist variabel einsetzbar, hat in diesem Jahr noch einen Schritt nach vorne gemacht. Wir sind auf einem guten Weg, ihn so zu schulen, dass er sich in der Defensive und Offensive noch weiter verbessert. Er hat eine gute Einstellung zum Beruf und ist immer eifrig mit dabei."

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de