Header Image - 2019

TSV Buchbach: Raupach wird neuer Trainer

Letzte Aktualisierung: 19. März 2019

klicken zum Vergrößern
Bayern-Regionalligist TSV Buchbach ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Langzeit-Trainer Anton Bobenstetter, der nach insgesamt 19 Jahren an der Seitenlinie der Rot-Weißen zum Saisonende in die Sportliche Leitung wechseln wird, fündig geworden. Ab Sommer wird Markus Raupach an der Seite des bisherigen Bobenstetter-Assistenten Andreas Bichlmaier ein gleichberechtigtes Trainergespann bilden.

A-Lizenz-Inhaber Raupach ist Gymnasiallehrer für Sport und Mathematik und leitet seit 2015 den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. Zwischen 2011 und 2013 betreute der 42-Jährige die U19 des SV Wacker Burghausen, die er zum Aufstieg in die Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga führte.

Raupach war einige Jahre auch für Eintracht Braunschweig als Scout unterwegs und kümmerte sich um die Gegneranalyse. Als Trainer bildete er sich unter anderem mit Hospitationen bei Torsten Lieberknecht (damals Eintracht Braunschweig) und bei Markus Weinzierl (damals FC Augsburg) sowie dem Internationalen Trainerkongress des BDFL (Bund Deutscher Fußball-Lehrer) weiter, an dem er seit 2009 jährlich teilnimmt.

"Als die Anfrage aus Buchbach kam, musste ich nicht lange überlegen", sagt Raupach. "Ich hatte in der Vergangenheit immer wieder Anfragen von Bayernliga-Vereinen, aber zeitlich hat das bislang nicht gepasst. Jetzt habe ich beruflich und familiär den Freiraum, um eine so anspruchsvolle Aufgabe anzunehmen."

BFV/mspw/MB.Presse

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de