Header Image - 2019

Wacker Burghausen holt noch drei Neue

Letzte Aktualisierung: 31. Januar 2019

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist SV Wacker Burghausen hat drei weitere Neuzugänge unter Vertrag genommen. So kommt Andrija Bosnjak vom Ligakonkurrenten TSV 1860 Rosenheim. Der 22-jährige Angreifer hatte in der Saison 2017/2018 in 28 Spielen 24 Tore für seinen damaligen Verein TSV 1880 Wasserburg in der Bezirksliga erzielt.

"Ich habe Andrija während seiner Zeit in Wasserburg bereits häufiger beobachtet und bin überzeugt, dass er eine hohe Qualität mitbringt und unsere Mannschaft in der Offensive definitiv bereichern wird", sagt Wacker-Teammanager Karl-Heinz Fenk.

Ebenfalls neu im Kader von Wacker Burghausen sind Außenverteidiger Arian Emerllahu und Mittelfeldspieler Diego Hones. Der 21-jährige Emerllahu stand zuletzt in der Saison 2016/2017 beim VfR Wormatia Worms unter Vertrag und will nach einer Verletzungspause wieder voll angreifen. Hones (23), der in der Jugend für die SpVgg Unterhaching gespielt hatte, war zuletzt für den FC Phönix München am Ball. "Wir sind froh, beide Spieler im Kader zu haben, und hoffen, dass sie den Konkurrenzkampf um die begehrten Startelf-Plätze schnell aufnehmen", sagt Trainer Wolfgang Schellenberg.

Dagegen hat Linksverteidiger Christian Kappacher den SV Wacker verlassen Der 20-jährige Abwehrspieler schloss sich dem österreichischen Drittligisten TSV St. Johann an. Verzichten muss Burghausen in der Rückrunde zudem auf Sascha Marinkovic, der aus persönlichen Gründen für ein halbes Jahr eine fußballerische Pause einlegt.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de