Header Image - 2019

2. Frauen-Bundesliga: 25. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 12. Mai 2019

Der FC Bayern München II ist neuer Tabellenführer der 2. Frauen-Bundesliga und kann am kommenden Wochenende die Meisterschaft aus eigener Kraft perfekt machen. Weniger erfolgreich verlief das Wochenende dagegen für den SV 67 Weinberg, der nach der 1:2-Pleite gegen den 1. FFC Frankfurt II um den Klassenerhalt bangen muss.

SV 67 Weinberg - 1. FFC Frankfurt II (1:2)
Im Kampf um den Klassenverbleib sind die Chancen des SV Weinberg durch die 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen den direkten Konkurrenten 1. FFC Frankfurt II erheblich gesunken. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Schmidt fiel auf den vorletzten Tabellenplatz zurück und kann den direkten Wiederabstieg aus eigener Kraft nicht mehr verhindern. Neben einem eigenen Sieg am 19. Mai beim 1. FFC Turbine Potsdam II wäre der SVW auch noch auf eine Niederlage der Frankfurterinnen (gegen den VfL Wolfsburg II) und einen Punktverlust des FSV Hessen Wetzlar (gegen den BV Cloppenburg) angewiesen. Die frühe Frankfurter Führung durch einen Kopfball von Sophie Trepohl (4.) glich Angelika Rößler (75., Foulelfmeter) aus. In der Schlussphase verwandelte jedoch FFC-Kapitänin Caroline Krawczyk (87.) einen Foulelfmeter zum Siegtreffer für die Gäste. Das Team von Frankfurts Trainerin und Ex-Nationalspielerin Kim Kulig kletterte auf einen Nichtabstiegsplatz und hat den Klassenverbleib damit in der eigenen Hand.

FC Bayern München II - 1. FFC Turbine Potsdam II (2:0)
Neuer Tabellenführer ist der FC Bayern München II nach dem 2:0 (1:0) gegen die zweite Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam. Das erfolgreichste Team der Rückserie (29 Punkte aus zwölf Begegnungen) verdrängte mit jetzt 50 Zählern den punktgleichen VfL Wolfsburg II vom ersten Tabellenplatz, weil der FCB die um 22 Treffer bessere Tordifferenz aufweist. Mit einem Sieg am Sonntag, 19. Mai, bei der TSG Hoffenheim II können sich die Münchnerinnen aus eigener Kraft den Staffelsieg sichern. Vanessa Fudalla (36.) sorgte während der ersten Halbzeit für die 1:0-Führung des FC Bayern. Kristin Kögel (71.) setzte den Schlusspunkt.

Ergebnisse, Tabelle und Ansetzungen der 2. Frauen- Bundesliga

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de