Header Image - News-Archiv

Landesliga-Relegation: Zweite Runde

Letzte Aktualisierung: 1. Juni 2017

klicken zum Vergrößern

Nachdem sich das Teilnehmerfeld der Relegation zu den fünf bayerischen Landesligen nach der ersten Runde von 28 Teams auf 14 reduziert hatte, standen am Mittwoch und Donnerstag die Hinspiele der zweiten, alles entscheidenden Relegationsrunde an. Klare Vorentscheidungen blieben dabei aus. Bezirksligist VfB Forstinning und Landesligist SB DJK Rosenheim trennten sich 2:2. Der TuS Feuchtwangen (Bezirksliga) setzte sich gegen den ASV Pegnitz (Landesliga) ebenso knapp mit 1:0 durch wie der FC Vorwärts Röslau im reinen Landesliga-Duell bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth II. Bereits am Mittwoch hatten sich sowohl die beiden Bezirksligisten SV Raigering und SpVgg Lam als auch der TSV 1876 Lengfeld (Bezirksliga Unterfranken-West) und die FVgg Bayern Kitzingen (Landesliga Nordwest) 1:1 getrennt. Die Rückspiele am Samstag um 17 Uhr bzw. 18 Uhr versprechen damit weiter Spannung.

Knappe Siege für Bezirksligisten Neugablonz und Feuchtwangen

Vier Tore bekamen die Zuschauer in Forstinning zu sehen, wo der gastgebende VfB gegen den Landesligisten SB DJK Rosenheim gleich zweimal in Führung ging, sich aber letztlich mit einem 2:2 begnügen musste. Mathias Hirt brachte den Bezirksligisten in der 19. und 71. Minute in Front, Michael Barthuber (31.) und Moritz Hannemann (71.) glichen für die Gäste aus. Seinen Heimvorteil nutzen konnte der BSK Olympia Neugablonz (Bezirksliga), der den Landesligisten SC Oberweikertshofen knapp mit 1:0 besiegte und sich damit mit einem kleinen Vorteil ins Rückspiel geht. Den entscheidenden Treffer erzielte Yakub Sevimli bereits nach sechs Minuten. Erst in der Schlussphase fiel die Entscheidung in der Partie TuS Feuchtwangen (Bezirksliga) - ASV Pegnitz (Landesliga). Für den knappen Sieg der Gastgeber sorgte Steven Bartels per Elfmeter in der 81. Minute. In einem reinen Landesliga-Duell feierte der FC Vorwärts Röslau einen knappen 1:0-Erfolg bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth II. Das entscheidende Tor erzielte Tobias Benker in der 77. Minute. Im reinen Bezirksliga-Duell setzte sich der TSV Neuried ebenfalls knapp mit 1:0 gegen den TSV Jetzendorf durch. Für die Entscheidung sorgte Valentin de la Motte in der 34. Minute.

Remis im Bezirksliga-Duell Raigering gegen Lam

Das erste von zwei reinen Bezirksliga-Duellen in der zweiten Relegationsrunde zwischen dem SV Raigering und der SpVgg Lam ist am Mittwochabend mit einem 1:1-Remis zu Ende gegangen. In der 15. Minute köpfte Andreas Hacker die 1:0-Führung für die Gäste aus Lam. Nur vier Minuten später erzielte Michael Muck jedoch den Ausgleich für die insgesamt spielbestimmenden Hausherren, die eine Vielzahl an weiteren Chancen ungenutzt ließen.

Ob sich der TSV Lengfeld (Bezirksliga Unterfranken-West) auch in der zweiten Relegationsrunde als Landesligisten-Schreck erweist, wird sich erst im Rückspiel am Samstag (ab 18 Uhr) zeigen. Der FVgg Bayern Kitzingen hat das Team von Michael Hochrein allerdings bereits im Hinspiel alles abverlangt. Nach einer Doppelchance (15.) ging der TSV durch ein Strafstoßtor von Igor Mikic (29.) mit 1:0 in Führung. Kurz nach der Pause (48.) traf dann Andre Hartmann zum 1:1-Ausgleich für den Landesligisten.

Bezirksligisten mischen gut mit

Von den gestarteten 13 Landesligisten können sich nur noch sechs Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen, von den gestarteten 14 Bezirksligisten träumen aktuell noch neun vom Aufstieg in die dritthöchste bayerische Spielklasse. Nur die Sieger der zweiten Runde spielen in der kommenden Saison in einer der fünf Landesligen. Am Wochenende entscheidet sich dann, wer auch nach den Rückspielen jubeln darf. Fest steht: Mindestens ein Landesligist wird noch absteigen, mindestens zwei Bezirksligisten krönen ihre Saison mit dem Aufstieg.

Alle sieben Partien der 2. Relegationsrunde im Überblick:

SV Raigering (BZL) - SpVgg Lam (BZL) 1:1
TSV Lengfeld (BZL) - FVgg Bayern Kitzingen (LL) 1:1
SpVgg Oberfranken Bayreuth II (LL) - FC Vorwärts Röslau (LL) 0:1
TuS Feuchtwangen (BZL) - ASV Pegnitz (LL) 1:0
BSK Olympia Neugablonz (BZL) - SC Oberweikertshofen (LL) 1:0
TSV Neuried (BZL) - TSV Jetzendorf (BZL) 1:0
VfB Forstinning (BZL) - SB DJK Rosenheim (LL) 2:2

Alle Paarungen finden Sie auf der BFV-Homepage unter folgendem Link: www.bfv.de/relegationen. In der kostenlosen BFV-App gibt es dafür den Hauptnavigationspunkt "Relegation".

Die exakten Auf- und Abstiegsregelungen und Relegationsmodi finden Sie auf der BFV-Homepage unter den Amtlichen Mitteilungen des Verbands-Spielaussschusses.

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de