Header Image - News-Archiv

Landesliga: Der 27./31. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 29. April 2018

klicken zum Vergrößern

In den fünf bayerischen Landesligen läuft der Saisonendspurt und damit die entscheidende Phase der Saison, in der Meister gekürt und Absteiger ausgespielt werden. Am Wochenende steht der 27./31.-Landesliga-Spieltag auf dem Plan. Bereits am Freitag feierte der TSV Aindling im Südwesten einen 3:1-Sieg gegen den FC Gundelfingen. Am Samstag behielt in der Staffel Südost der Tabellenvorletzte TSV Neuried gegen Schlusslicht TV Aiglsbach mit 3:1 die Oberhand. Am Sonntag setzte sich der ASV Vach Nordwesten mit 2:1 gegen den TSV Lengfeld durch.

In der Landesliga Nordwest ist der Titelkampf in vollem Gange. Tabellenführer TSV Abtswind feierte am Samstag beim Zehnten FC Fuchsstadt einen 3:0-Erfolg. Matchwinner war Nicolas Wirsching, der doppelt traf (6./55.). Der dritte Treffer der Gäste ging auf das Konto von Sven Gibfried (79.). Verfolger ASV Vach setzte sich am Sonntag zu Hause mit 2:1 gegen den TSV 1876 Lengfeld durch. Daniel Eich per Foulelfmeter (28.) und Daniel Krapfenbauer (71.) trafen für die Hausherren. Igor Mikic glich zwischenzeitlich für Lengfeld per Elfmeter aus (32.).

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Nordwest

Den 31. Spieltag der Landesliga Nordost eröffnten bereits am Freitagabend der 1. SC Feucht und der abstiegsbedrohte ASV Veitsbronn-Siegelsdorf. Die Gastgeber feierten dabei einen 9:1-Kantersieg - dank der Treffer von Nico Wessner, Szymon Pasko (3), Stephan König, Niculae Oltean, Julian Henke (Eigentor), Athanasios Gkenios und Philipp Mandelkow. Für die Gäste traf Yannik Stutz per Foulelfmeter. Am Sonntag lag der Fokus auf der Begegnung der beiden Spitzenteams der Staffel Nordost: Tabellenführer TSV Buch und der zuletzt schwächelnde Verfolger ATSV Erlangen trennten sich 1:1. Philipp Lang brachte die Gastgeber in Front (22.), Sebastian Marx glich nur wenige Minuten später aus (24.).

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Nordost

In der Landesliga Mitte steht am Wochenende der 31. Spieltag auf dem Plan. Nachdem der Meister mit dem SSV Jahn Regensburg II bereits feststeht, richtet sich der Blick auf das Duell um den zweiten Rang. Um diesen spielen der TSV Waldkirchen, ASV Cham und FC Sturm Hauzenberg (aktuell eine gespielte Partie weniger). Am Samstag feierte der TSV Waldkirchen einen 2:1-Sieg gegen den SV Hutthurm. Martin Krieg (5.) legte für die Gastgeber vor, Florian Weber glich nur wenig später aus (13.). Für die Entscheidung sorgte schließlich Jonas Moser in der Schlussminute. 

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Mitte

In der Landesliga Südwest setzte sich am Freitagabend der TSV Aindling mit 3:1 gegen den FC 1920 Gundelfingen durch.Simon Knauer (30.) und Patrick Modes (53.) legten den Grundstein für den Heimerfolg. Den Anschlusstreffer durch Johannes Hauf (88.) konterte Moritz Buchhart mit dem Siegtreffer in der Nachspielzeit. Am Samstag setzte sich Schlusslicht TV Bad Grönenbach mit 1:0 beim SC Olching durch. Den einzigen Treffer des Tages markierte Michal Kutlik in der 83. Minute.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Südwest

In der Landesliga Südost gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem SV Türkgücü-Ataspor München und dem SE Freising. Verfolger Freising legte am Freitagabend mit einem 6:1-Sieg gegen den ESV Freilassing vor. Matchwinner war James Joseph mit vier Treffern. Die weiteren Tore für die Gastgeber erzielten Andreas Hohlenburger und Mesut Toprak. Für die Gäste traf Daniel Leitz zum zwischenzeitlichen 1:3. Der Kontrahent im Meisterschaftsendspurt SV Türkgücü-Ataspor München griff am Samstag in den Spieltag ein un feierte beim TSV Kastl einen 2:0-Erfolg. Marcel Ebeling sorgte mit der Führung nach drei Minuten für einen Auftakt nach Maß. Pablo Pigl machte kurz vor Ende alles klar (89.). Bereits zuvor behielt der Tabellenvorletzte TSV Neuried mit 3:1 die Oberhand über Schlusslicht TV Aiglsbach. Die Tore für die Gastgeber erzielten Valentin de la Motte (30.), Nicolas Höhe (34.) und Timon Kuko (88.). Für Aiglsbach war Manfred Gröber zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschluss erfolgreich. Jonas Greth (Aiglsbach) sah in der Schlussphase Gelb-Rot.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Südost

 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de