Header Image - News-Archiv

Landesligen: Der 27./28. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 9. April 2017

Spannung oben, Dramatik unten - das halten die fünf Landesligen auch am 27./28.Spieltag bereit. In der Landesliga Mitte feierte am Samstag der 1. FC Bad Kötzting einen 1:0-Erfolg beim Spitzenreiter DJK Gebenbach. Abstiegskampf pur hieß es am Sonntag in der Landesliga Südwest. Der Kissinger SC kam dabei beim FC Stätzling nicht über ein 2:2 hinaus. Der Startschuss fiel bereits am Freitagabend in der Landesliga Nordost, wo der FSV Erlangen-Bruck dem TSV Neudrossenfeld 0:1 unterlag und damit den Sprung an die Tabellenspitze verpasste.

In der Landesliga Nordwest ging am 28. Spieltag der Dreikampf an der Tabellenspitze in eine neue Runde. Spitzenreiter 1. FC Schweinfurt 05 II setzte sich beim TuS Röllbach standesgemäß mit 3:0 durch. Die Tore erzielten Christopher Lehmann (16.), Markus Thomann (32.) und Steffen Schmidt (34.). Auch Verfolger DJK Schwebenried/Schwemmelsbach punktete dreifach und setzte sich bei der TG Höchberg mit 1:0 durch. Den Siegtreffer erzielte David Fleischmann bereits nach sieben Minuten. Die SpVgg Jahn Forchheim feierte am Sonntag beim ASV Rimpar einen 6:1-Kantersieg. Maximilian Göbhardt, Sven Wieczorek und David Mai trafen dabei jeweils doppelt. Den Treffer für die Gastgeber erzielte Andreas Hetterich.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Nordwest

Im Top-Spiel der Landesliga Mitte feierte der 1. FC Bad Kötzting einen 1:0-Sieg gegen Spitzenreiter DJK Gebenbach. Der einzige Treffer der Partie ging auf das Konto von Johannes Aschenbrenner (23.). Die SpVgg Osterhofen kam gegen den Tabellendritten ASV Cham zu einem 2:0-Erfolg uns sammelte wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Beide Treffer erzielte Stefan Lohberger (35./90.).

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Mitte

In der Landesliga Südost kam Spitzenreiter TuS Holzkirchen beim ESV Freilassing nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Die Gastgeber gingen zweimal durch Mario Switil (19./46.) in Führung. Stefan Lechner (31./50.) glich jeweils aus. Die erstmalige Führung der Gäste durch Julian Allgeier (57.) konterte Marco Weishäupl in der Schlussminute. Torlos endete der Kellerkrimi zwischen dem TSV Vilsbiburg und dem SB DJK Rosenheim.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Südost

In der Landesliga Südwest liefern sich aktuell der FC Ehekirchen und der Kissinger SC im Tabellenkeller ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den letzten Relegationsplatz. Die nominell etwas leichterte Aufgabe wartete auf das Ligaschlusslicht aus Kissing, das beim FC Stätzling nicht über ein 2:2 hinauskam.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Südwest

In der Landesliga Nordost rollte bereits am Freitagabend der Ball: Der FSV Erlangen-Bruck verpasste dabei die Chance, mit einem Sieg gegen den TSV Neudrossenfeld zumindest vorübergehend die SG Quelle Fürth von Platz eins zu verdrängen und musste sich 0:1 geschlagen geben. Das entscheidende Tor erzielte Julian Pötzinger nach 66 Minuten. Im Kampf um den Klassenerhalt holte der FC Vorwärts Röslau drei wichtige Punkte gegen die SpVgg Selbitz (3:1).

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Nordost

 

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de