Header Image - News-Archiv

Landesligen: Nachholspiele

Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2019

klicken zum Vergrößern

Auch in den bayerischen Landesligen ruht der Ball am "Tag der Arbeit" nicht. Bereits am Dienstagabend trafen in der Staffel Nordost der TSV Kornburg und der FC Vorwärts Röslau aufeinander. Eine Partie, die durchaus Spannung barg - schließlich brauchen beide Teams noch den einen oder anderen Punkt für den sicheren Klassenerhalt. Drei Zähler eingefahren haben die Hausherren aus Kornburg, die sich durch ein Tor von Pawel Kowal 1:0 durchsetzten. Unter Dach und Fach ist der Ligaverbleib damit zwar noch nicht, der Vorsprung auf die Relegationsplätze beträgt drei Spieltage vor Saisonende allerdings beruhigende acht Punkte. Röslau hat sieben Zähler Abstand. Am Feiertag werden in der Landesliga Südwest zwei Spiele ausgetragen. Dabei machte der TSV Landsberg einen weiteren großen Schritt in Richtung Titel: Der Spitzenreiter gewann mit 2:0 beim SC Ichenhausen und baut den Vorsprung auf Tabellenplatz zwei bei noch drei ausstehenden Spielen auf acht Punkte an. Außerdem verlor der SC Oberweikertshofen gegen den VfR Neuburg/Donau mit 1:3. Die Neuburger festigen dadurch den dritten Rang.

Alles zu den Landesligen

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de