Header Image - News-Archiv

Landesligist TSV Abtswind holt Adrian Dußler

Letzte Aktualisierung: 13. Juni 2017

klicken zum Vergrößern
Abtswinds Manager Christoph Mix und Neuzugang Adrian Dußler (r.) bei der Vertragsunterschrift. Foto: Michael Kämmerer/TSV Abtswind

Schon seit mehreren Jahren ist der TSV Abtswind in der Landesliga ganz oben dabei - zum Aufstieg hat es bisher jedoch nicht gereicht. In der Spielzeit 2017/2018 will Abtswind den Traum von der Bayernliga nun aber unbedingt verwirklichen. Entscheidend dazu beitragen soll Adrian Dußler. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler ist nach Julian Schneider (FC Schweinfurt 05), Daniel Endres (FG Marktbreit/Martinsheim) und Lukas Wirth (DJK Don Bosco Bamberg U19) bereits der vierte Zugang, den der Verein für die neue Spielzeit unter Vertrag genommen hat. Dußler wechselt von der zweiten Mannschaft des FC Würzburger Kickers nach Abtswind. "Adrian ist unser Wunschspieler", sagt Manager Christoph Mix. "Er ist der letzte Mosaikstein, damit wir unser Ziel endlich erreichen."

Dußler, der in Würzburg Wirtschaftswissenschaften studiert, wurde im Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern München ausgebildet und trug insgesamt vier Jahre das Trikot des deutschen Rekordmeisters. Nach weiteren Stationen beim 1. FC Schweinfurt 05 und der zweiten mansnchaft der Würzburger Kickers läuft der torgefährliche Mittelfeldspieler in der kommenden Saison für den TSV Abtswind auf. "Der TSV ist ein sehr ambitionierter Landesligist. Ich will mithelfen, dass wir den Aufstieg schaffen", sagt der 22-Jährige.

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de