Header Image - News-Archiv

VfB Eichstätt: Scintu zieht es in die USA

Letzte Aktualisierung: 7. Februar 2019

klicken zum Vergrößern

Markus Mattes, Trainer beim Bayern-Regionalligisten VfB Eichstätt, muss im Saisonendspurt voraussichtlich ohne Angreifer Yomi Scintu auskommen. Der 21-jährige Stürmer befindet sich seit zwei Wochen im Probetraining in den USA und will sich bei Philadelphia Union für einen Profivertrag empfehlen. In Amerika bereitet sich Philadelphias Lizenzkader auf die im März beginnende Saison in der Major League Soccer (MLS) vor.

Yomi Scintu wurde in der Jugend beim FC Ingolstadt 04 fußballerisch ausgebildet. Seit der Saison 2016/2017 spielte er für den VfB Eichstätt. Der gebürtige Münchner absolvierte insgesamt 72 Spiele und erzielte dabei 19 Treffer. Beim 3:0-Triumph gegen Tabellenführer FC Bayern München II spielte sich Scintu mit seinen zwei Toren in den Blickpunkt.

Zwei Abgänge für den Sommer stehen beim VfB Eichstätt schon fest: Die beiden Offensivspieler Florian Grau und Fabian Schäll werden den Kreisligisten TV 1879 Hilpoltstein als Trainer-Duo übernehmen.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de