Header Image - News-Archiv

FC Memmingen verpflichtet Kerim Kalkan

Letzte Aktualisierung: 7. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern

Der Regionalligist FC Memmingen hat die Verpflichtung von Kerim Kalkan bekanntgegeben. Der 20 Jahre alte Stürmer hatte in der Jugend bereits in Memmingen gespielt, wurde Vize-Meister in der A-Junioren-Bayernliga und galt als großes Talent. Dennoch wechselte er zunächst zum Bayernligisten 1. FC Sonthofen. Das letzte halbe Jahr war er in Österreich beim FC Bizau (Landesliga Vorarlberg/4. Liga) aktiv. In zehn Begegnungen erzielte Kalkan für den FCB 13 Tore. Der sportliche Leiter Bernd Kunze freut sich über die Rückkehr, zumal gerade im Angriff großer Bedarf besteht. Kalkan wird in der Wintervorbereitung beim FCM einsteigen.

Ollert, Bundschuh und Nikolic verlassen Verein

Zudem verlassen zwei Spieler den FCM: Im beiderseitigen Einvernehmen wurde der Vertrag mit dem Gehörlosen-Fußballer Simon Ollert aufgelöst. Der 20-jährige hat den erhofften Durchbruch in der Vorrunde nicht geschafft, spielte hauptsächlich im U21-Team in der Landesliga und kam in der Regionalliga nur zu zehn Kurzeinsätzen. Ollert betrieb einen hohen Aufwand und pendelte jeweils über 100 Kilometer einfach zwischen seinem Wohnort Saulgrub und Memmingen zu Training und Spiel. Zudem hat er mit einem Studium begonnen. "Wir haben Simon als sehr ehrgeizigen Sportler kennengelernt", wünscht Kunze dem Abgang sportlich und privat alles Gute.

Zwar hatte der FC Memmingen bislang mit großem Verletzungspech zu kämpfen, doch auf der Torhüterposition gab es praktisch ein Überangebot. Lucas Bundschuh will künftig beim 1. FC Sonthofen zu mehr Spielpraxis kommen. Nummer eins beim FCM ist Martin Gruber. Mit Fabio Zeche, Jonas Gebauer und Marco Zettler gibt es weiterhin drei Backup-Torhüter, die abwechselnd in der U21-Mannschaft zum Einsatz kommen. Zeche bestritt zudem bislang auch die Pokalspiele.

Mittelfeldmann Branko Nikolic, der zuletzt in den Spielen gegen Ingolstadt II und Garching kurzfristig aushalf, ist wieder an seinen Studienort Wien zurückgekehrt. In Österreich wird er auch die nächsten beiden Jahre verbringen, sein Pass verbleibt aber in Memmingen. Ob er in Semesterferien für seinen Heimatclub aktiv sein wird, muss noch abschließend geklärt werden.

Alle News zur Regionalliga Bayern

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de