Header Image - 2018

SFV-Turnier: Bayerische U15-Junioren fordern süddeutsche Konkurrenz in Karlsruhe

Letzte Aktualisierung: 3. Juni 2018

klicken zum Vergrößern
Der BFV-U15-Förderkader ist mit zwei Niederlagen ist das SFV-Turnier gestartet.

Der BFV-U15-Förderkader hat das Länderpokalturnier des Süddeutschen Fußball-Verbandes (SFV) an der Sportschule Schöneck (Karlsruhe) auf dem letzten Platz abgeschlossen. Zwei Niederlagen am Samstag (0:3 gegen Baden und 0:2 gegen Hessen) folgten am Sonntag ein torloses Remis gegen die Auswahl aus Südbaden sowie eine 1:2-Pleite gegen die württembergischen Talente. Das einzige Tor für die Mannschaft von Verbandstrainer Robert Heringlehner erzielte Simon Jauk vom SV Wacker Burghausen.

"Natürlich sind die Ergebnisse und die Abschlussplatzierung ernüchternd. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass wir mit dem Förderkader angetreten sind. Für die Jungs ist das ein Lernprozess, das ist eine harte Schule", erklärte Heringlehner und ergänzte: "Positiv ist, dass sich mein Team in den letzten beiden Spielen klar gesteigert hat. Die Jungs haben am Sonntag das Tempo und die Zweikämpfe viel besser angenommen. Für die Entwicklung ist das unheimlich wichtig. Darauf lässt sich definitiv aufbauen."

Der BFV-Kader im Überblick:

Julian Bauer (FC Blonhofen)
Mathias Bauer (FC Memmingen)
Maurice Dehler (FC Gundelfingen)
Martial-Diedier Ekui (1. FC Passau)
Michael Glück (SV Wacker Burghausen)
Lucas Gratt (DFI Bad Aibling)
Daniel Hausmann (FC Memmingen)
Simon Jauk (SV Wacker Burghausen)
Leonard Maucher (FC Memmingen)
Benedict Mbuku (SV Viktoria Aschaffenburg)
Niklas Raatz (FSV Erlangen-Bruck)
Elias Reiher (FC Schweinfurt)
Michael Sauter (SpVgg Kaufbeuren)
Sebastian Torka (SV Viktoria Aschaffenburg)
Kledy Vozza (SpVgg Mögeldorf Nürnberg)

 

Spielplan SFV-Turnier 02.06./03.06.2018
Stand: 29.05.2018 | PDF (70 kB)
 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de