Header Image - Bayerische Hallenmeisterschaft

Bayerische Hallenmeisterschaft der U13-Junioren 2017

Datum: 11. März 2017

Ort: Mehrzweckhalle Niederscheyern, Schrobenhausener Str. 22, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm (Oberbayern)

Finalisten: Zwölf Mannschaften. Neben den sieben Bezirkssiegern nehmen fünf D-Junioren-Teams der acht bayerischen Bundesliga-Nachwuchsleistungszentren teil. Diese tragen am 10. Dezember ein eigenes Qualifikationsturnier aus.

Wissenswertes:
Die Bayerische Hallenmeisterschaft der D-Junioren wird 2017 zum dritten Mal ausgetragen. Bei der Premiere 2015 sicherte sich der SSV Jahn Regensburg den Titel. Ein Jahr darauf gewann der Nachwuchs des FC Augsburg.

 

 

Bayerische Hallenmeisterschaft 2016

Der FC Augsburg hat die Bayerische Hallenmeisterschaft der U13-Junioren im oberfränkischen Speichersdorf gewonnen. Die Schwaben setzten sich in einem spannenden Finale gegen den TSV 1860 München denkbar knapp mit 1:0 durch. Den spielentscheidenden Treffer markierte im Endspiel der überragende Gabriel Vidovic, der im gesamten Turnier neun Treffer erzielte, nach knapp fünf gespielten Minuten (BFV.TV-Bericht, Nachbericht). 

Vorrundengruppen 2016

 Gruppe A
Gruppe B
TSV 1860 München (10 Punkte, 6:1 Tore)
FC Augsburg (13 Punkte, 19:3 Tore)
FC 07 Memmingen (9 Punkte, 8:6 Tore) JFG Kunstadt-Obermain (9 Punkte, 6:8 Tore)
1. FC Nürnberg (8 Punkte, 6:3 Tore) SSV Jahn Regensburg (7 Punkte, 6:6 Tore)
(SG) DJK Sonnen (7 Punkte, 6:9 Tore) 1. FC Sand (5 Punkte, 3:7 Tore)
TSV München-Milbertshofen (4 Punkte, 3:7 Tore) JFG Wendelstein (4 Punkte, 3:10 Tore)
FC Ingolstadt 04 (4 Punkte, 4:7 Tore) SpVgg Greuther Fürth (4 Punkte, 8:11 Tore)

 

Spielplan 2016


1
10:00 TSV 1860 München - DJK Sonnen
3:0
2
10:15
TSV Milbertshofen - FC Memmingen
1:2
3
10:30 1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt
0:0
4
10:45
SpVgg Greuther Fürth - JFG Kunstadt-Obermain
2:3
5  11:00 1. FC Sand - SSV Jahn Regensburg
1:0
6  11:15 FC Augsburg - JFG Wendelstein
5:1
7  11:30 TSV Milbertshofen - TSV 1860 München
0:1
8  11:45 FC Ingolstadt - DJK Sonnen
1:2
9  12:00 FC Memmingen - 1. FC Nürnberg
2:0
10  12:15 1. FC Sand - SpVgg Greuther Fürth
0:4
11  12:30 JFG Wendelstein - JFG Kunstadt-Obermain
0:1
12
 12:45 SSV Jahn Regensburg - FC Augsburg
0:3
13  13:00 TSV 1860 München - FC Ingolstadt
2:0
14
13:15 SpVgg Greuther Fürth - JFG Wendelstein
1:2
15
 13:30 1. FC Nürnberg - TSV Milbertshofen
3:0
 16  13:45 FC Augsburg - 1. FC Sand
2:2
 17  14:00 DJK Sonnen - FC Memmingen
2:1
 18  14:15 JFG Kunstadt-Obermain - SSV Jahn Regensburg
1:2
 19  14:30 1. FC Nürnberg - TSV 1860 München
0:0
 20  14:45 FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth
5:0
 21  15:00 FC Memmingen - FC Ingolstadt
2:3
 22  15:15 SSV Jahn Regensburg - DJK Wendelstein
3:0
 23  15:30 TSV Milbertshofen - DJK Sonnen
1:1
 24  15:45 1. FC Sand - JFG Kunstadt-Obermain
0:1
 25  16:00 FC Memmingen - TSV 1860 München
1:0
 26  16:15 SSV Jahn Regensburg - SpVgg Greuther Fürth
1:1
 27  16:30 DJK Sonnen - 1. FC Nürnberg
1:3
 28  16:45 JFG Kunstadt-Obermain - FC Augsburg
0:4
 29  17:00 FC Ingolstadt - TSV Milbertshofen
0:1
 30  17:15 JFG Wendelstein - 1. FC Sand
0:0
 HF1  17:45 TSV 1860 München - JFG Kunstadt-Obermain
2:1
 HF2  18:00 FC Augsburg - FC 07 Memmingen
10:9 n.S (3:3)
   18:30 JFG Kunstadt-Obermain - FC 07 Memmingen
3:5 n.S.
 F  18:45 TSV 1860 München - FC Augsburg
0:1

 

Bayerische Hallenmeisterschaft 2015


Der erste Bayerische Hallenmeister der D-Junioren überhaupt: Der SSV Jahn Regensburg.
Zum ersten Mal überhaupt wurde 2015 eine Bayerische Hallenmeisterschaft der U13-Junioren (Video) ausgespielt. Den Premierentitel sicherte sich der SSV Jahn Regensburg, der sich im Endspiel mit 5:4 nach Sechsmeterschießen gegen die SpVgg Greuther Fürth durchsetzte.

Zum ausführlichen Bericht
 
Spitzenvereine
© 2016 BFV.de