Header Image - Bayerische Hallenmeisterschaft

Bayerische Hallenmeisterschaft der U13-Junioren 2016

Datum: 27. Februar 2016 (ab 10 Uhr)

Ort: Sportarena Kirchenlaibach-Speichersdorf (Schulstr. 8, 95469 Speichersdorf)

Finalisten: Zwölf Mannschaften. Neben dem Nachwuchs der Lizenzvereine FC Augsburg, TSV 1860 München, SpVgg Greuther Fürth, 1. FC Nürnberg und FC Ingolstadt 04 qualifizieren sich die sieben Bezirksmeister. Diese sind: TSV Milbertshofen (Oberbayern), DJK Sonnen (Niederbayern), SSV Jahn Regensburg (Oberpfalz), JFG Wendelsteiner Fußball (Mittelfranken), 1. FC Sand (Unterfranken), JFK Kunstadt-Obermain (Oberfranken), FC Memmingen (Schwaben).

Die Vorrundengruppen für die Bayerische Hallenmeisterschaft 2016 werden am 17. Februar ausgelost.

Wissenswertes:
Die Bayerische Hallenmeisterschaft der D-Junioren wird 2016 zum zweiten Mal ausgetragen. Bei der Premiere 2015 sicherte sich der SSV Jahn Regensburg den Titel.

Vorrundengruppen 2016

 Gruppe A
Gruppe B
TSV 1860 München (10 Punkte, 6:1 Tore)
FC Augsburg (13 Punkte, 19:3 Tore)
FC 07 Memmingen (9 Punkte, 8:6 Tore) JFG Kunstadt-Obermain (9 Punkte, 6:8 Tore)
1. FC Nürnberg (8 Punkte, 6:3 Tore) SSV Jahn Regensburg (7 Punkte, 6:6 Tore)
(SG) DJK Sonnen (7 Punkte, 6:9 Tore) 1. FC Sand (5 Punkte, 3:7 Tore)
TSV München-Milbertshofen (4 Punkte, 3:7 Tore) JFG Wendelstein (4 Punkte, 3:10 Tore)
FC Ingolstadt 04 (4 Punkte, 4:7 Tore) SpVgg Greuther Fürth (4 Punkte, 8:11 Tore)

 

Spielplan 2016


1
10:00 TSV 1860 München - DJK Sonnen
3:0
2
10:15
TSV Milbertshofen - FC Memmingen
1:2
3
10:30 1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt
0:0
4
10:45
SpVgg Greuther Fürth - JFG Kunstadt-Obermain
2:3
5  11:00 1. FC Sand - SSV Jahn Regensburg
1:0
6  11:15 FC Augsburg - JFG Wendelstein
5:1
7  11:30 TSV Milbertshofen - TSV 1860 München
0:1
8  11:45 FC Ingolstadt - DJK Sonnen
1:2
9  12:00 FC Memmingen - 1. FC Nürnberg
2:0
10  12:15 1. FC Sand - SpVgg Greuther Fürth
0:4
11  12:30 JFG Wendelstein - JFG Kunstadt-Obermain
0:1
12
 12:45 SSV Jahn Regensburg - FC Augsburg
0:3
13  13:00 TSV 1860 München - FC Ingolstadt
2:0
14
13:15 SpVgg Greuther Fürth - JFG Wendelstein
1:2
15
 13:30 1. FC Nürnberg - TSV Milbertshofen
3:0
 16  13:45 FC Augsburg - 1. FC Sand
2:2
 17  14:00 DJK Sonnen - FC Memmingen
2:1
 18  14:15 JFG Kunstadt-Obermain - SSV Jahn Regensburg
1:2
 19  14:30 1. FC Nürnberg - TSV 1860 München
0:0
 20  14:45 FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth
5:0
 21  15:00 FC Memmingen - FC Ingolstadt
2:3
 22  15:15 SSV Jahn Regensburg - DJK Wendelstein
3:0
 23  15:30 TSV Milbertshofen - DJK Sonnen
1:1
 24  15:45 1. FC Sand - JFG Kunstadt-Obermain
0:1
 25  16:00 FC Memmingen - TSV 1860 München
1:0
 26  16:15 SSV Jahn Regensburg - SpVgg Greuther Fürth
1:1
 27  16:30 DJK Sonnen - 1. FC Nürnberg
1:3
 28  16:45 JFG Kunstadt-Obermain - FC Augsburg
0:4
 29  17:00 FC Ingolstadt - TSV Milbertshofen
0:1
 30  17:15 JFG Wendelstein - 1. FC Sand
0:0
 HF1  17:45 TSV 1860 München - JFG Kunstadt-Obermain
2:1
 HF2  18:00 FC Augsburg - FC 07 Memmingen
10:9 n.S (3:3)
   18:30 JFG Kunstadt-Obermain - FC 07 Memmingen
3:5 n.S.
 F  18:45 TSV 1860 München - FC Augsburg
0:1

 

Bayerische Hallenmeisterschaft 2015


Der erste Bayerische Hallenmeister der D-Junioren überhaupt: Der SSV Jahn Regensburg.
Zum ersten Mal überhaupt wurde 2015 eine Bayerische Hallenmeisterschaft der U13-Junioren (Video) ausgespielt. Den Premierentitel sicherte sich der SSV Jahn Regensburg, der sich im Endspiel mit 5:4 nach Sechsmeterschießen gegen die SpVgg Greuther Fürth durchsetzte.

Zum ausführlichen Bericht
 
Spitzenvereine
© 2016 BFV.de