Header Image - Bayerische Hallenmeisterschaft

Bayerische Hallenmeisterschaft der Frauen 2019

Die Bayerische Hallenmeisterschaft der Frauen 2019 findet am Samstag, den 16. Februar in Dingolfing statt (Dreifach-Sporthalle Höll-Ost, Gutenbergstraße 27, 84130 Dingolfing).

Qualifiziert sind neben dem Ausrichterverein SV Frauenbiburg die sieben Bezirksmeister (insgesamt acht Finalisten).

Bezirksmeister:

Schwaben: TSV Schwaben Augsburg
Oberbayern: TSV Gilching/Argelsried
Unterfranken: SC Würzburg
Niederbayern: SV Ruderting
Oberfranken: SV Frensdorf
Mittelfranken: SV 67 Weinberg
Oberpfalz:
SC Regensburg

Eintritt: 3 Euro (Erwachsene), 2 Euro (ermäßigt), bis 18 Jahre Eintritt frei.

Laden...

Die Meister

Alle Sieger der Bayerischen Hallenmeisterschaft der Frauen in der Übersicht:

2004: SpVgg Landshut
2005: TSV Pfersee Augsburg
2006: SV 67 Weinberg
2007: SpVgg Hausen
2008: SV 67 Weinberg
2009: FC Memmingen
2010: ETSV Würzburg
2011: 1. FFC Hof
2012: FC Memmingen
2013: 1. FFC Hof

seit 2014 "Hallenfußball nach FIFA-Regeln"/Futsal

2014: 1. FFC Hof
2015: TSV Schwaben Augsburg
2016: FC Forstern
2017: SV Frauenbiburg
2018: SV Frauenbiburg

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de