Header Image - Bayerische Hallenmeisterschaft

Bayerische Hallenmeisterschaft 2019

Die Bayerische Hallenemsiterschaft der U15-Juniorinnen 2019 findet am Samstag, den 23. Februar in Schwarzenfeld statt (Sportparkhalle Schwarzenfeld, Nabburger Str. 52, 92521 Schwarzenfeld).

Qualifiziert sind neben Ausrichterverein FC Schwarzenfeld die sieben Bezirksmeister (insgesamt acht Finalisten).

Bezirksmeisterschaften: Oberbayern, Unterfranken (beide 20. Januar), Niederbayern, Schwaben, Mittelfranken (alle 27. Januar), Oberfranken (26./27. Januar), Oberpfalz (2. Februar).

Eintritt: 3 Euro (Erwachsene), 2 Euro (ermäßigt), bis 18 Jahre Eintritt frei.

Die Bayerischen Hallenmeister

Alle Sieger der Bayerischen Hallenmeisterschaft der C-Juniorinnen in der Übersicht:

1998: 1. FC Schweinfurt 05
1999: FC Memmingen
2000: SC Regensburg
2001: SC Regensburg
2002: SV 67 Weinberg

Bis 2002 wurde ein Vergleichsturnier der Bezirksmeister ausgetragen

2003: FC Memmingen
2004: SV 67 Weinberg
2005: 1. FC Nürnberg
2006: 1. FC Nürnberg
2007: FSV Hessenthal/Mespelbrunn
2008: RSV Drosendorf
2009: 1. FC Nürnberg
2010: 1. JFG Mainfranken
2011: JFG Seebachgrund
2012: 1. FC Nürnberg
2013:
SV Frauenbiburg

seit 2014 "Hallenfußball nach FIFA-Regeln"/Futsal

2014: 1. FC Nürnberg
2015: TSV Schwaben Augsburg
2016: 1. FC Nürnberg
2017: SpVgg Greuther Fürth
2018:
SG SV Gundelsheim/FC Eintracht Bamberg

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de