Header Image - Polytan GmbH
Unterlagen Kunstrasensminar Polytan
Stand: 11.12.2017 | PDF (5 MB)
 

SPORTBÖDEN IN HÖCHSTFORM - SEIT 1969

Sportlern den optimalen Boden bereiten - diesen Anspruch verfolgt Polytan seit 1969. Was damals als Pionierarbeit der Firma Firl + Schretter Sportstättenbau in Neuburg a. d. Donau mit dem Einbau Polyurethan gebundener Kunststoffbeläge begann, entwickelte sich unter der Handelsmarke Polytan rasch zu einem der international führenden synthetischen Sportbodenhersteller für den Außenbereich. 

Die hochfunktionalen Kunststofflaufbahnen, Allwetterplätze, Kunstrasensysteme und Fallschutzböden findet man heute in den unterschiedlichsten Sport-, Schul- und Kommunalbauten sowie auf  öffentlichen Plätzen und in Parks auf der ganzen Welt. Sämtliche Produkte entsprechen den aktuellen nationalen und internationalen Normen und verfügen über alle relevanten Zertifikate internationaler Sportverbände wie FIFA, FIH und IAAF. 

Der Erfolg von Polytan basiert dabei auf dem durchdachten Systemaufbau der Sportböden und der durchgängig hohen Qualität der Produkte - von der PE-Polymer-Formulierung im Labor über die kompetente Beratung durch Experten bis hin zu ihrem professionellen Einbau durch geschultes Fachpersonal vor Ort. Alle Sport- und Freizeitböden werden ausschließlich von Polytan entwickelt, produziert, verkauft und installiert. Zur Umsetzung dieser Ziele beschäftigt die Unternehmensgruppe ca. 1.000 Mitarbeiter (Stand: August 2015) in 19 Unternehmen aus neun Ländern - rund die Hälfte davon allein in Deutschland. Der Hauptsitz von Polytan befindet sich im süddeutschen Burgheim, Kunstrasen und Polyurethane werden seit 1995 in der firmeneigenen Produktionsstätte in Grefrath (Nordrhein-Westfalen) hergestellt. Von dort gehen die Sportböden "Made in Germany" in die ganze Welt. 


Kontakt

Polytan GmbH

Gewerbering 3

86666 Burgheim, Germany

info@polytan.com 

www.polytan.de 


 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de