Header Image - Hochschule für angewandtes Management

An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule für angewandtes Management vereint das einzigartige semi-virtuelle Studienkonzept (Online-Fernstudium mit Präsenzseminaren) maximale Flexibilität mit höchster akademischer Exzellenz.

Ob Sie nun etablierte Klassiker wie BWL, Wirtschaftspsychologie oder Sportmanagement studieren, oder sich für eine Zukunft als Branchenexperte im eSports Management, Fußballmanagement oder Modemanagement entscheiden, bleibt Ihre Entscheidung!

Sie können problemlos neben einer Vollzeitstelle oder Werkstudentenstelle studieren und gleichzeitig das erworbene Fachwissen in der betrieblichen Praxis anwenden. Lernen Sie von echten Managern, CEOs und Entrepreneuren, die Sie mit wertvollen Experten-Tipps und spannenden Real-Life-Fallstudien optimal auf Ihre berufliche Karriere vorbereiten. 

Mehr dazu unter www.fham.de

Das Internationale Fußball Institut, kurz das IFI, ist das führende Kompetenzzentrum im Fußball.

Individuell. Umsetzungsstark. Erfolgsorientiert.

Das IFI agiert als Berater. Die Begleitung von Klubs, Verbänden, Unternehmen, Medien und Einzelpersonen erfolgt immer strategisch. Aber nie gleich. Die individuellen Bedürfnisse bestimmen die Leitplanken der auf langfristigen Erfolg ausgerichteten Maßnahmen.

Das IFI agiert als Qualifizierer. Zahlreiche speziell auf den Fußballmarkt zugeschnittene Zertifikatsprogramme stellen eine Aus- und Weiterbildung in vielen Bereichen auf höchsten Niveau sicher. Die Absolventen erlangen eine Zusatzqualifikation, die sie von den Mitbewerbern abhebt. Angehende sowie erfahrende Trainer, Scouts und Spielanalysten nutzen das Angebot. Der Studiengang Fußballmanagement gilt als Vorreiter seiner Branche.

Das IFI agiert als Leistungsoptimierer. Konzepte werden nicht von außen aufgesetzt, sondern von innen entwickelt. Treibende Kraft ist dabei stets der Innovationsgedanke. Nur wer weiß, was morgen entscheidend ist, kann heute mit seinen Handlungen die Erfolgswahrscheinlichkeit für die Zukunft erhöhen. Das gilt auf Profiebene genauso wie auf Amateurniveau.

Das IFI agiert als Analyst. Die Studien sind vielfälltig und befassen sich mit Themen wie Digitalen Stadien, Durchlässigkeit in den Nachwuchsleistungszentren und Smart Data. Alle Untersuchungen zeichnen sich dabei durch einen Charakter aus, der stark anwendungsorientiert ist. Aus den Forschungsergebnissen leiten sich klare Handlungsempfehlungen für die Praxis ab. So entsteht eine Symbiose mit der Wissenschaft.  

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de