Header Image - Vereinssuche
224 A-Klasse 4
Spielklasse: Herren / A Klasse / Kreis Zugspitze
Staffel-ID: 310319
Spielleiter: Anton Lechermann | Email senden


224 A-Klasse 4
Staffel-ID: 310319   Spiel:168 Bayern
Spielklasse: A Klasse http://www.bfv.de
Spielinfo Spielverlauf Teamvergleich Videos&News Liveticker
scroll left Vorheriges Spiel scroll up Spiele / Spielplan Nächstes Spiel scroll right
TSV Brunnthal II
Weiter zur Vereinsseite von TSV Brunnthal.
result
(1 : 2)
Sonntag, 19.05.2019, 16:00 Uhr
Alexander von Hunoltstein
Sportplatz an der Jahnstraße, Platz 1
Rasenplatz
Spielnummer 168
ASC Geretsried
Weiter zur Vereinsseite von ASC Geretsried.
Videos Spielbericht
Spielbericht | 19.05.2019 | 18:55

TSV Brunnthal II am Boden

    224 A-Klasse 4: TSV Brunnthal II – ASC Geretsried, 2:6 (1:2), Brunnthal

    Erfolgreich brachte der ASC Geretsried den Auswärtstermin bei der Zweitvertretung von TSV Brunnthal über die Bühne und gewann das Match mit 6:2. Die Beobachter waren sich einig, dass TSV Brunnthal II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel war mit einer 0:8-Klatsche für die Heimmannschaft geendet.

    Ein frühes Ende hatte das Spiel für Paul Fischer, der in der neunten Minute vom Platz musste und von Felix Pelz ersetzt wurde. Christopher Kingston brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des ASC Geretsried über die Linie (18.). Anastasios Lasidis versenkte die Kugel zum 2:0 für den Gast (36.) Für das 1:2 von TSV Brunnthal II zeichnete Claudiu Pirjol verantwortlich (39.). Der ASC Geretsried hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der Halbzeitpause veränderte die Mannschaft von Anastasios Lasidis die Aufstellung in großem Maße, sodass Markus De Cillia, Florian Krone und Niklas Furtwängler für Panagiotis Zormpas, Lukas Steer und Alexander Keil weiterspielten. Nach rund einer Stunde ging der ASC Geretsried aufs Ganze. Zunächst vergrößerte Marius Wedderwille den Vorsprung des ASC Geretsried auf zwei Tore (57.). Wenig später erhöhte Keil nochmals und sorgte damit für die Vorentscheidung (59.). In der 76. Minute brachte Pelz das Netz für TSV Brunnthal II zum Zappeln. Der ASC Geretsried baute die Führung aus, indem Zormpas zwei Treffer nachlegte (86./87.). Am Ende schlug der ASC Geretsried TSV Brunnthal II auswärts.

    27:106 – das Torverhältnis von TSV Brunnthal II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt die Elf von Marco Schmidt den 14. Platz in der Tabelle ein. Die Misere des Schlusslichts hält an. Insgesamt kassierte TSV Brunnthal II nun schon vier Niederlagen am Stück. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und TSV Brunnthal II hat noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

    Trotz des Sieges bleibt der ASC Geretsried auf Platz sieben. Die Defensivleistung von TSV Brunnthal II lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den ASC Geretsried offenbarte TSV Brunnthal II eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert TSV Brunnthal II beim TSV Wolfratshsn., der ASC Geretsried empfängt zeitgleich den SV Bad Tölz.

    Nachrichten aus Bayern

    Regions' Cup: Generalprobe ohne Tore


    15.06.2019 | 19:35

    TSV 1860 Rosenheim setzt auf die Jugend


    15.06.2019 | 11:30

    BauPokal-Landesfinale: Gruppen ausgelost


    12.06.2019 | 16:13

     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

    © 2019 BFV.de