Header Image - Vereinssuche
224 A-Klasse 4
Spielklasse: Herren / A Klasse / Kreis Zugspitze
Staffel-ID: 310319
Spielleiter: Anton Lechermann | Email senden


224 A-Klasse 4
Staffel-ID: 310319   Spiel:135 Bayern
Spielklasse: A Klasse http://www.bfv.de
Spielinfo Spielverlauf Teamvergleich Videos&News Liveticker
scroll left Vorheriges Spiel scroll up Spiele / Spielplan Nächstes Spiel scroll right
SC Deining
Weiter zur Vereinsseite von SC Deining.
result
(1 : 4)
Samstag, 20.04.2019, 14:00 Uhr
Florian Wagner
Sportgelände Deining, Platz 1
Rasenplatz, 70 Zuschauer
Spielnummer 135
SV Bad Tölz
Weiter zur Vereinsseite von SV 1925 Bad Tölz.
Videos Spielbericht
Spielbericht | 20.04.2019 | 18:54

SV Bad Tölz schießt Tore am laufenden Band

    224 A-Klasse 4: SC Deining – SV Bad Tölz, 2:7 (1:4), Egling

    Der SV Bad Tölz brannte am Samstag in Egling ein Fußball-Feuerwerk ab und siegte 7:2. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der SV Bad Tölz enttäuschte die Erwartungen nicht. Im Hinspiel hatte sich der SC Deining als keine große Hürde erwiesen und mit 2:5 verloren.

    Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 70 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Argjent Veliqi war es, der in der vierten Minute zur Stelle war. Lange währte die Freude des SV Bad Tölz nicht, denn schon in der siebten Minute schoss Benedikt Spindler den Ausgleichstreffer für den SC Deining. Ardian Geci machte in der 15. Minute das 2:1 des SV Bad Tölz perfekt. Nach nur 21 Minuten verließ Stefan Gojanovic vom SC Deining das Feld, Franz Greiter kam in die Partie. Für den nächsten Erfolgsmoment des SV Bad Tölz sorgte Gheorghe Sacalos (22.), ehe Geci das 4:1 markierte (41.). Die Überlegenheit des Gastes spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Die Elf von Trainer T. Bernwieser H. Aqabli konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SV Bad Tölz. Arjan Kelmendi ersetzte Hicham Aqabli, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Mit dem 5:1 durch Veliqi schien die Partie bereits in der 57. Minute mit dem SV Bad Tölz einen sicheren Sieger zu haben. In der 63. Minute brachte Markus Demmel das Netz für den SC Deining zum Zappeln. Geci (77.) und Ardian Llolluni (82.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung des SV Bad Tölz. Mit dem Spielende fuhr der SV Bad Tölz einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den SC Deining klar, dass gegen den SV Bad Tölz heute kein Kraut gewachsen war.

    Wann findet der SC Deining die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen den SV Bad Tölz setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier wird der SC Deining nach unten durchgereicht. Nun musste sich das Heimteam schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

    Die Angriffsreihe des SV Bad Tölz lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 60 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Im Tableau hatte der Sieg des SV Bad Tölz keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz fünf. Durch den klaren Erfolg über den SC Deining ist der SV Bad Tölz weiter im Aufwind. Der SV Bad Tölz sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Der SC Deining ist am Samstag auf Stippvisite beim ASC Geretsried. Der SV Bad Tölz gastiert kommenden Montag (14:00 Uhr) beim SC RW Bad Tölz.

    Nachrichten aus Bayern

    Instagram-Takeover am #Finaltag


    19.05.2019 | 08:04

    Landesligen: 30. / 34. Spieltag


    18.05.2019 | 19:40

    "Es war deutlich mehr drin"


    14.05.2019 | 13:33


     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

    © 2019 BFV.de