Header Image - 2018

B-Junioren-Bundesliga: Der 9. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 7. Oktober 2018

Die U17 des FC Bayern München bleibt in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga souverän an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer und DFB-Rekordtorschütze Miroslav Klose gewann am 9. Spieltag das Topspiel gegen den Verfolger VfB Stuttgart 2:1 (0:0) und vergrößerte den Vorsprung vor den Schwaben bereits auf acht Punkte. Mit jetzt 24 von 27 möglichen Zählern führt der FCB die Tabelle vor dem 1. FSV Mainz 05 (19 Punkte) sowie der TSG Hoffenheim und dem FC Augsburg (jeweils 18) an. Die Hoffenheimer sind allerdings noch mit einer Nachholpartie im Rückstand.

Die drei Treffer auf dem FC Bayern Campus fielen in der zweiten Halbzeit innerhalb von nur sechs Minuten. Davino Knappe (54.) brachte zunächst den VfB 1:0 in Führung. Doch Lasse Günther (57.) und der eingewechselte David Halbich (60.) wendeten schnell das Blatt.

"Die Jungs haben Charakter bewiesen, das zeichnet dieses Team aus", lobte Miro Klose. "Unter dem Strich war es ein hart erkämpfter und etwas glücklicher Sieg. In der ersten Halbzeit waren wir nicht so gut im Spiel. In der Pause haben wir ein wenig umgestellt, konnten die Konter besser ausspielen und haben es dann sehr gut gemacht."

Die weiteren Partien mit bayerischer Beteiligung:

SpVgg Unterhaching - SSV Ulm 1846 Fußball 3:0 (2:0)
1. FC Nürnberg - TSG 1899 Hoffenheim 1:3 (1:2)
SV Wehen Wiesbaden U17 - FC Augsburg 1:3 (0:2)
FC Ingolstadt 04 - 1. FC Heidenheim 1846 2:1 (0:1)

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de