Header Image - 2018

Lebenshilfe-Cup 2018: Finalturnier in Oberhaching

Letzte Aktualisierung: 20. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Am 21. Juli findet in Oberhaching das Landesfinale des Lebenshilfe-Cups 2018 statt.

Unter dem Motto "Wir bleiben am Ball" findet am Samstag, den 21. Juli 2018 das Finalturnier der 36. Auflage des Lebenshilfe-Cups statt. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) unterstützt die Veranstaltung bereits seit mehreren Jahren tatkräftig. Insgesamt treten 20 Mannschaften, die sich über acht Qualifikationsturniere die Teilnahme am Landesfinale gesichert haben, beim traditionsreichen Turnier auf dem Sportgelände der Sportschule Oberhaching in fünf Gruppen an. Los geht's ab 9.30 Uhr. Schirmherrin des beliebten Wettkamps ist die Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Landtagspräsidentin Barbara Stamm.

Qualifizierte Teams

Bayernliga: Sennfeld 1, Ahorn, Nürnberg 1 (noris), Irchenrieth 1
Oberliga: Dillingen 1 (RW), Ingolstadt 1, Nüdlingen, Bamberg
Landesliga: Irchenrieth 2, Ursberg 1, Olching, Bayreuth
A-Liga: Straubing, Landsberg, Hof 1, Herzogenaurach
B-Liga: Erlangen, Sennfeld 2, Wernberg 2, Dillingen 2 (RW)

Die Siegerehrung nimmt gegen 16.30 Uhr Monika Haslberger, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Bayern, vor. Als Ehrengäste sind zudem die Landtagsabgeordnete Diana Stachowitz sowie der Bürgermeister von Oberhaching, Stefan Schelle, vor Ort. Vom Bayerischen Fußball-Verband wird Vizepräsident und Bezirksvorsitzender Oberbayern Robert Schraudner, von der Sportschule Oberhaching Thomas Schneiker und von der LAG WfbM Vorstandsmitglied Andreas Jehn erwartet. Die diesjährigen Finalspiele werden vom Landkreis München sowie von Glasdorf Weinfurtner unterstützt.

Das Landesweite Fußballturnier wird seit 1983 von der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Bayern (LAG WfbM) und der "Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern" veranstaltet. Die gut 600 Sportler kommen aus Werkstätten und anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe - unabhängig von deren Trägerschaft. Die diesjährigen Partner-Vereine sind FC Augsfeld, HPZ Reha Sport Irchenrieth, SV Steinmühle Mitterteich, TSV 1882 Landsberg und VfB Moschendorf. Partner-Werkstätten bzw. Partner-Einrichtungen sind WfbM Augsfeld, HPZ Irchenrieth, KJF Werkstätten Mitterteich, IWL Landsberg, Hochfränkische Werkstätten Hof sowie St. Josefs-Stift Eisingen.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de