Header Image - 2018

Bayern II: Neuer Job für Schweinsteiger

Letzte Aktualisierung: 27. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist FC Bayern München II und Tobias Schweinsteiger gehen endgültig getrennte Wege. Der 36-Jährige, ehemaliger Co-Trainer der FCB-Reserve, hat seinen noch bis zum Saisonende gültigen Vertrag aufgelöst und wird Trainer in der zweiten österreichischen Liga beim FC Juniors Oberösterreich.

Tobias Schweinsteiger, älterer Bruder von Bayern-Ikone und Weltmeister Bastian Schweinsteiger, war im Sommer 2012 zunächst als Spieler zur zweiten Mannschaft des FC Bayern München gewechselt, bei der er 2015 seine aktive Karriere beendete.

Anschließend wurde er Co-Trainer von Tim Walter bei der U 17 und gewann 2017 die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft. Zur Saison 2017/2018 wechselte Tobias Schweinsteiger als "Co" gemeinsam mit Walter auf die Trainerbank der U 23. Seit Sommer war er ohne Beschäftigung beim Rekordmeister. Walter wechselte zu Zweitligist Holstein Kiel. Neuer Trainer der U 23 des FC Bayern München wurde Holger Seitz.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de