Header Image - 2018

VfB Eichstätt: Erneut ohne Lucas Schraufstetter

Letzte Aktualisierung: 20. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist VfB Eichstätt muss erneut für längere Zeit auf Lucas Schraufstetter verzichten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler, der bereits mit einem Bruch des linken Handgelenks unmittelbar zu Saisonbeginn sechs Spiele verpasst hatte, erlitt beim 1:0-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth II einen Bruch im Sprunggelenk sowie einen Riss der Außenbänder im linken Fuß und einen Anriss des Syndesmosebandes.

Lucas Schraufstetter war gegen Fürth eingewechselt worden. Nur wenige Minuten später knickte er nach einem Kopfball ohne Fremdeinwirkung um. Zwar ist eine Operation nicht notwendig. Dennoch wird Schraufstetter dem VfB etwa ein halbes Jahr lang fehlen.

Damit reißt die Liste der schweren Verletzungen in Eichstätt nicht ab: Abwehr-Neuzugang Jens Förtsch fällt mit einem Kreuzbandriss aus, Linksverteidiger Sebastian Graßl hat sich das Wadenbein gebrochen und das Syndesmoseband gerissen.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de