Header Image - 2018

Schalding-Heining: Stefan Köck verlängert

Letzte Aktualisierung: 14. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist SV Schalding-Heining stellt bereits jetzt seine sportlichen Weichen für die kommende Saison 2019/2020. Der Vertrag mit Spielertrainer Stefan Köck wurde vorzeitig um ein weiteres Jahr (bis zum 30. Juni 2020) verlängert. Der 33-jährige Innenverteidiger, der unter anderem verletzungsbedingt in dieser Saison erst in sieben Partien zum Einsatz kam, ist seit 2013 im Verein und seit Februar 2017 als Cheftrainer im Amt.

"Stefan macht seit seiner Amtsübernahme einen hervorragenden Job. Jeder einzelne Spieler konnte sich unter seiner Regie weiterentwickeln. Für den Verein ist es gut, so frühzeitig Planungssicherheit zu haben", sagt der Sportliche Leiter Markus Clemens.

Auch Stefan Köck freut sich über das Vertrauen des Vereins: "Es macht mir sehr viel Spaß, seit einigen Jahren ein Teil der grün-weißen Familie zu sein, da im gesamten Verein ein gutes Miteinander gelebt wird. Die Spieler und das ganze Team um die Mannschaft herum geben zu jeder Zeit alles für den gemeinsamen Erfolg." In der Regionalliga Bayern überwintern die Passauer auf Platz acht, sind elf Zähler von der Gefahrenzone entfernt.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de