Header Image - 2018

Schweinfurt veranstaltet erneut Hallenmeisterschaft für Nachwuchsteams

Letzte Aktualisierung: 22. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist 1. FC Schweinfurt veranstaltet auch in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr eine Hallenmeisterschaft für Nachwuchsmannschaften. Bei der mittlerweile siebten Auflage des "Hallen-Schnüdel-Cups" nehmen an insgesamt sieben Turnieren in Altersklassen zwischen U 7 und U 15 insgesamt 72 Mannschaften teil. Die Teams kommen nicht nur aus Nordbayern, sondern auch aus Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen. Beispielsweise sind Mannschaften aus den Nachwuchsleistungszentren der Traditionsvereine Carl Zeiss Jena und Kickers Offenbach dabei.

Am nächsten Donnerstag eröffnen die U 9 -Junioren um 13 Uhr die Turnierserie, am 28. Dezember geht es mit den U 7-Mannschaften (9 Uhr) und den U 10-Teams (14 Uhr) weiter. Die Jahrgänge U 12 (9 Uhr) und U 13 (14 Uhr) sind am 29. Dezember an der Reihe. Zum Abschluss messen sich am 30. Dezember die U14-Junioren (9 Uhr) und die U 15-Vertretungen (13.30 Uhr).

Zwei weitere Jahrgänge (U 8 und U11) sind im Rahmen des "Hallen-Schnüdel-Cups" erst am 3. März im Einsatz. Das U 11-Turnier wird wieder gemeinsam mit einer Firma ausgetragen und stellt auch die Qualifikation für ein Turnier in Schweden dar.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de