Header Image - 2018

VfB Eichstätt hat mehr Optionen

Letzte Aktualisierung: 15. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern

Positive Nachricht für den Bayern-Regionalligisten VfB Eichstätt: Nach rund vierwöchiger Verletzungspause wegen eines Bänderrisses gab Kapitän Benjamin Schmidramsl beim 1:0-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth II sein Comeback. Seit Anfang September stand der 32-jährige Verteidiger dem VfB nicht zur Verfügung.

Auch der zuletzt angeschlagene Angreifer Fabian Eberle konnte gegen die Franken erstmals wieder mitwirken. Der 29-jährige Torjäger spielte ebenso wie Schmidramsl auf Anhieb 90 Minuten durch. Den Siegtreffer erzielte allerdings der eingewechselte Julian Kügel (90.+1), und zwar erst in der Nachspielzeit. Eichstätt festigte den vierten Tabellenplatz.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de