Header Image - 2018

Wacker Burghausen: Lazarett lichtet sich

Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern

Der ehemalige Zweitligist Wacker Burghausen, aktuell Tabellenvierter in der Regionalliga Bayern, setzt nach den Abgängen von Manuel Omelanowsky und Lukas Pöllner (beide zum Süd-Bayernligisten SV Kirchanschöring) für die Restrunde nach der Winterpause auch auf die Rückkehr einiger zuletzt angeschlagener Spieler.

SVW-Trainer Wolfgang Schellenberg, der für den 16. Januar die erste Trainingseinheit angesetzt hat, kann dann voraussichtlich wieder mit Daniel Hofstetter, Sascha Marinkovic, Kevin Hingerl und Christoph Buchner planen. Ob Ex-Profi Timo Gebhart, der sich zuletzt im Training beim SVW fitgehalten hatte, zum Trainingsstart dabei sein wird, ist noch unklar.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de