Header Image - 2019

FC Memmingen: Marco Greisel im Anmarsch

Letzte Aktualisierung: 21. Mai 2019

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist FC Memmingen hat mit Marco Greisel den fünften Zugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 21-jährige Kapitän der Augsburger U 23, die mit dem jüngsten 1:1 zum Saisonabschluss gegen Viktoria Aschaffenburg den Klassenverbleib geschafft hatte, wechselt ablösefrei ins Allgäu.

Greisel wurde bereits in der Jugend des FCA ausgebildet, spielte für die Fuggerstädter in der U 17- und U 19-Bundesliga. Trotz seiner jungen Jahre hat er bereits 73 Regionalliga-Einsätze absolviert. "Wir freuen uns, dass der Transfer geklappt hat", sagt Memmingens Sportlicher Leiter Bernd Kunze.

Dagegen wird Michael Heilig den FC Memmingen verlassen. Der Abwehrspieler, hat seinen laufenden Vertrag aufgelöst und wechselt zum Südwest-Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball. Bei den Ulmer "Spatzen", bei denen der bisherige Memminger Trainer Stephan Baierl künftig als Sportlicher Leiter arbeitet, hat Heilig einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de