Header Image - 2019

Starke TV-Quote für Verfolger-Duell

Letzte Aktualisierung: 23. April 2019

klicken zum Vergrößern

Starke TV-Quote beim Verfolgerduell: 340.000 Zuschauer in der Spitze haben am Montagabend das Topspiel der Regionalliga Bayern zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem SV Wacker Burghausen (2:3) live auf SPORT1 verfolgt. Im Durchschnitt schalteten 220.000 Zuschauer ein.

In der Spielzeit 2018/19 präsentiert SPORT1 noch ein weiteres Spiel aus der bayerischen Amateur-Spitzenliga im Free-TV: Am Montag, 6. Mai, ist SPORT1 erneut im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion vor Ort und überträgt das Top-Spiel gegen den FC Bayern München II. Anstoß ist um 20.15 Uhr, die Übertragung startet um 19.55 Uhr.

Bereits am 30. April überträgt SPORT1 das zweite Toto-Pokal-Halbfinale zwischen dem traditionsreichen Regionalligisten SV Viktoria Aschaffenburg und Drittliga-Aufsteiger TSV 1860 München. Die Übertragung aus dem Stadion am Schönbusch startet um 18 Uhr (Anstoß 18.30 Uhr).

Der BFV zeigt jeden Sonntag ab 20 Uhr "Alle Spiele - alle Tore" der Regionalliga Bayern bei "BFV.TV - Das Bayerische Fußball-Magazin" (www.bfv.tv), das auch fester Programmbestandteil von zehn bayerischen Lokal-Fernsehsendern ist. In der Saison 2018/19 waren bislang fünf Regionalliga-Spiele live bei SPORT1 zu sehen, die im Schnitt 190.000 Zuschauer mitverfolgten. Zudem zeigte der Münchner Fernsehsender das Toto-Pokal-Halbfinale zwischen der SpVgg Unterhaching und dem FC Würzburger Kickers (140.000 Zuschauer im Schnitt). Der Bayerische Rundfunk strahlte während seiner Liveübertragungen aus der 3. Liga in der laufenden Spielzeit bislang die Highlights von 16 bayerischen Regionalliga-Partien aus - mit im Schnitt 150.000 Zuschauern.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de