Header Image - 2018

15 neue Schiedsrichter in Amberg ausgebildet

Letzte Aktualisierung: 26. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Die neuen Referees zusammen mit den Verantwortlichen der Gruppe Amberg.

Die Schiedsrichter Gruppe Amberg freut sich über 15 neue Referees, um auch weiterhin die Spiele von den D-Junioren bis hinauf zu den Herren besetzen zu können.

Nach bestandenem Regel- und Lauftest trafen sich die Neulinge zur Einkleidung. Voraus ging ein "Crash-Kurs" (Wochenendlehrgang) und ein zusätzlicher Wiederholungsabend, um die Fülle der verschiedenen Regeln auch "verarbeiten" zu können.

Im Vergleich zum Vorjahr (ein Drittel Wiederholer) zeigte diese Form über zwei Wochenenden ein positives Ergebnis, denn alle 19 Teilnehmer bestanden: Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß und Erfolg bei Euren ersten Einsätzen, so der Wunsch der Lehrgangsleitung mit Lehrwart Walter Schimpke (1.v.l.), Lehrstabsmitglied Karl Vollmer (1.v.r.) und Obmann Thomas Gebele (2.v.r.); zusätzlich übernahmen die beiden Jugend-Einteiler, Regional-SR Thomas Ehrnsperger und Landesliga-SR Moritz Fischer jeweils einen Part.

Das Pfeifen-Lernen entspricht so wie dem Führerschein zu erwerben: sicheres Fahren lernst man erst hinterher und so ist es auch mit dem Pfeifen: mit jedem Spiel bekommt man die Erfahrung. Zu hoffen wäre, dass die Neulinge von den Vereinen, ihren Trainern oder den Eltern gut aufgenommen werden und nicht schon mit Beleidigungen konfrontiert werden.

Nach der Übergabe der SR-Kleidung wurden bereits die ersten Neulinge zu Spielen eingeteilt. Geplant ist die Übernahme des Projektes "Tandem-SR", in dem ein erfahrener SR mit dem Neuling zusammen ein Spiel leiten wird; die Vereine brauchen keine Sorge zwecks den Kosten haben, denn die "zusätzlichen SR-Spesen" übernimmt die SR-Gruppe.

Die Teilnahme lag bei erfreulichen 19 Sportfreunden; "leider" gehen davon vier an die Nachbargruppe Schwandorf zwecks ihres Wohnsitzes in diesem Gebiet. Trotzdem freuen sich die Verantwortlichen über 15 neue SR-Kollegen, die sich aufteilen in zwei weibliche und 13 männliche Personen oder nach dem Alter aufgelistet: vier unter 18 Jahren, sechs unter 30 Jahren und fünf unter 50 Jahren.

Die SR-Gruppe Amberg verstärken:

Sebastian Graf und Ben Luber, beide FC Edelsfeld
Anna Vogl und Thomas Dr.Neuner beide TSV Theuern
Sebastian Dr.Mielke, DJK Ammerthal
Tina Wölfl, SV M-Poppenricht
Stefan Rau, SV Kauerhof
Moritz Meier, TuS /WE Hirschau
Benjamin Lorenz, SF U-Poppenricht
Max Bleisteiner, SV Illschwang
Eugen Melcher, SV Loderhof/Sulzbach
Martin Reng, SC Germania Amberg
Sebastian Koller, SV Freudenberg
Paul-Lukas Deyerl, FC Großalbershof
Michael Weizer, DJK Gebenbach

Der SR-Gruppe Schwandorf werden zu gewiesen:
Johannes Grabinger, SC Katzdorf
Markus und Tim Glötzl, SC Teublitz
Jana Glötzl, SV Leonberg

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de