Header Image - 2018

JFG 3-Schlösser-Eck gewinnt Hallenbezirksmeisterschaft der U17-Junioren

Letzte Aktualisierung: 5. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Die U17-Junioren der JFG 3-Schlösser-Eck mit BV Thomas Graml (li.) und BJL Karl Fenzl (re.).

Am Samstagvormittag fanden in Nittenau die Wettkämpfe um die Bezirksmeisterschaften der B-Junioren statt.

In der Gruppe A wurde schnell klar, dass die JFG aus dem Norden des Kreises Regensburg zu den Favoriten zählt. Im ersten Spiel bezwangen sie den SV Raigering mit 3:1, im zweiten Match behielten sie mit 4:0 die Oberhand über die JFG Schwarze Laber. Auch in der dritten Begegnung hatte die stark aufspielende SG Dieterskirchen, die mit vier Zählern den Platz zwei in der Gruppe A belegte, mit 1:0 das Nachsehen. Die JFG Schwarze Laber (2P / 0:4) und der SV Raigering (1 / 2:5) folgten auf den Plätzen drei und vier.

In der Gruppe B dominierte der TSV Kareth-Lappersdorf. Dabei sah es nach dem ersten Spiel noch gar nicht danach aus! Doch nach dem Remis (1:1) gegen die Regensburger Turnerschaft gewannen die Karether gegen Ausrichter Nittenau (2:1) und den FC Amberg (2:0). Der TSV Nittenau platzierte sich aufgrund des direkten Vergleichs vor der punkt-gleichen RT auf Platz zwei. Der FC Amberg wurde mit einem Zähler Letzter.

In den beiden Halbfinals gewann die JFG 3 Schlösser-Eck klar mit 3:0 gegen den TSV Nittenau, der TSV Kareth konnte Dieterskirchen mit 1:0 bezwingen. Der Zufall wollte es, dass in allen Platzierungsspielen Kreisderbys stattfanden:

Im Spiel um Rang sieben konnte sich der SV Raigering mit 5:0 klar gegen den FC Amberg durchsetzen, das Match um Platz 5 beendete die JFG Schwarze Laber mit 6:0 gegen TS Regensburg, der TSV Dieterskirchen benötigte gegen den TSV Nittenau sogar ein Sechsmeterschießen (2:1), dass er den Gegner bezwingen konnte. 

Im Endspiel JFG 3 Schlösser-Eck und TSV Kareth ging es heiß her. Kareth handelte sich in dieser Partie zwei Gelbe ein. Die JFG behielt mit 2:1 die Oberhand und vertritt damit am 18. Februar die Oberpfalz bei der Bayerischen. Die gelang dieser Mannschaft vor zwei Jahren auch schon bei der U15! 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de