Header Image - 2018

JFG 3-Schlösser-Eck gewinnt Hallenbezirksmeisterschaft der U17-Junioren

Letzte Aktualisierung: 5. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Die U17-Junioren der JFG 3-Schlösser-Eck mit BV Thomas Graml (li.) und BJL Karl Fenzl (re.).

Am Samstagvormittag fanden in Nittenau die Wettkämpfe um die Bezirksmeisterschaften der B-Junioren statt.

In der Gruppe A wurde schnell klar, dass die JFG aus dem Norden des Kreises Regensburg zu den Favoriten zählt. Im ersten Spiel bezwangen sie den SV Raigering mit 3:1, im zweiten Match behielten sie mit 4:0 die Oberhand über die JFG Schwarze Laber. Auch in der dritten Begegnung hatte die stark aufspielende SG Dieterskirchen, die mit vier Zählern den Platz zwei in der Gruppe A belegte, mit 1:0 das Nachsehen. Die JFG Schwarze Laber (2P / 0:4) und der SV Raigering (1 / 2:5) folgten auf den Plätzen drei und vier.

In der Gruppe B dominierte der TSV Kareth-Lappersdorf. Dabei sah es nach dem ersten Spiel noch gar nicht danach aus! Doch nach dem Remis (1:1) gegen die Regensburger Turnerschaft gewannen die Karether gegen Ausrichter Nittenau (2:1) und den FC Amberg (2:0). Der TSV Nittenau platzierte sich aufgrund des direkten Vergleichs vor der punkt-gleichen RT auf Platz zwei. Der FC Amberg wurde mit einem Zähler Letzter.

In den beiden Halbfinals gewann die JFG 3 Schlösser-Eck klar mit 3:0 gegen den TSV Nittenau, der TSV Kareth konnte Dieterskirchen mit 1:0 bezwingen. Der Zufall wollte es, dass in allen Platzierungsspielen Kreisderbys stattfanden:

Im Spiel um Rang sieben konnte sich der SV Raigering mit 5:0 klar gegen den FC Amberg durchsetzen, das Match um Platz 5 beendete die JFG Schwarze Laber mit 6:0 gegen TS Regensburg, der TSV Dieterskirchen benötigte gegen den TSV Nittenau sogar ein Sechsmeterschießen (2:1), dass er den Gegner bezwingen konnte. 

Im Endspiel JFG 3 Schlösser-Eck und TSV Kareth ging es heiß her. Kareth handelte sich in dieser Partie zwei Gelbe ein. Die JFG behielt mit 2:1 die Oberhand und vertritt damit am 18. Februar die Oberpfalz bei der Bayerischen. Die gelang dieser Mannschaft vor zwei Jahren auch schon bei der U15! 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de