Header Image - 2018

SV Schwarzhofen gewinnt Futsal-Bezirksliga Oberpfalz 2017-2018

Letzte Aktualisierung: 8. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
SV Schwarzhofen mit Trainer Adi Götz (2.v.re.), BFV-Verbandsspielausschuss-Mitglied Michael Tittmann (re.) und Futsal-Spielleiter Hans Dammer (li.).

Der SV Schwarzhofen ist erneut Meister der Futsal-Bezirksliga Oberpfalz. Nachdem in diesem Jahr nur drei Mannschaften am Futsal-Ligaspielbetrieb teilgenommen haben, waren drei Spieltage im Modus "Jeder gegen Jeden" notwendig, um den Sieger zu ermitteln. 

Am Ende verteidigte der SV Schwarzhofen seinen Titel aus dem Vorjahr. 

Die Mannschaft von Trainer Adi Götz erhielt dafür bei der Siegerehrung in der Sporthalle des Albertus-Magnus-Gymnasiums Regensburg eine Urkunde sowie die Meisterschale und darf sich über einen Startplatz bei der Hallenbezirksmeisterschaft 2019 freuen.

klicken zum Vergrößern
Szene aus Regensburg-Schwarzhofen

Die Spiele der Saison 2017/2018 im Überblick:

30.12.2017
FT Eintracht Schwandorf - SV Schwarzhofen 4 : 10
Schiedsrichter: Ludwig Held, Dennis Martin

08.01.2018
Futsalclub Regensburg - FT Eintracht Schwandorf 6 : 6
Schiedsrichter: Martin Schanderl, Florian Islinger

05.02.2018
Futsalclub Regensburg - SV Schwarzhofen 6 : 10
Schiedsrichter: Martin Schanderl, Florian Islinger

klicken zum Vergrößern
Szene aus Regensburg-Schwarzhofen

Tabelle:

1. SV Schwarzhofen 6 Punkte 20:10 Tore
2. Futsalclub Regensburg 1 Punkt 12:16 Tore
3. FT Eintracht Schwandorf 1 Punkt 10:16 Tore

Das letzte Spiel am 05.02.2018 in Regensburg entwickelte sich zu einer deutlichen Angelegenheit für den SV Schwarzhofen. Es begann eine zunächst sehr spannende Begegnung unter der Spielleitung der Schiedsrichter Martin Schanderl und Florian Islinger. Man merkte, dass keine Mannschaft verlieren wollte und so stand auch Einsatz und Kampf der beiden Mannschaften im Vordergrund.

klicken zum Vergrößern
Futsal-Spielleiter Hans Dammer (li.) und BFV-Verbandsspielausschuss-Mitglied Michael Tittmann (re.) überreichten die Meisterschale an Schwarzhofens Spielführer Martin Weiß

Der Futsalclub Regensburg ging mit seinem ersten Angriff mit 1:0 in Führung, der Ausgleich des SV Schwarzhofen ließ nicht lange auf sich warten. Der SV Schwarzhofen zog das Spiel danach an sich und zog  mit einer 5:1 Führung  davon. Der Futsalclub Regensburg verkürzte noch auf 5:2, aber mit dem letzten Konter vor dem Halbzeitpfiff kam das 6:2 für den SV Schwarzhofen.

Nach der Pause kam der Futsalclub Regensburg noch zum 6:3 und schöpfte nochmals Hoffnung, aber der SV Schwarzhofen ließ sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und schoss die Tore in regelmäßigen Abständen zum sicheren und verdienten 10: 6 Sieg.

Der SV Schwarzhofen besiegte nach seinem 10:4-Auftaktsieg gegen den FT Eintracht Schwandorf Ende Dezember somit auch den Futsalclub Regensburg klar und deutlich und ist damit verdient Meister der Futsal-Bezirksliga der Oberpfalz.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de