Header Image - 2018

Der TSV 1862 Friedberg erhält erstmalig die Goldene Raute

Letzte Aktualisierung: 21. März 2018

klicken zum Vergrößern
Verleihung der Goldenen Raute an den TSV Friedberg

Im Rahmen einer Feierstunde erhielt die Fußballabteilung des TSV 1862 Friedberg am 18.03.2018 die Goldene Raute vom Ehrenamtsreferenten Günther Brenner überreicht. Bei diesem Festakt begrüßte die Abteilung Fußball neben langjährigen Mitgliedern, Trainern und Betreuern, Spielern und Spielerinnen auch prominente Gäste aus der Politik sowie mehrere Vertreter des Bayerischen Fußballverbandes.
Mit der Goldenen Raute zeichnet der BFV vorbildliche Leistungen der Vereine in den Bereichen Ehrenamt, Jugend, Breitensport und Prävention aus. Die Auszeichnung entspricht somit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft.

Bereits in den Jahren 2012 und 2014 wurde mit der Verleihung der Silbernen Raute die Grundlage für diese zweithöchste Auszeichnung des Bayerischen Fußballverbandes gelegt. Mit über 3.000 Mitgliedern und 11 Abteilungen gehört der TSV Friedberg zu den größten Vereinen in ganz Schwaben. Auch die Abteilung Fußball zählt mit ihren 23 Mannschaften, davon 16 Junioren- und 2 Juniorinnenmannschaften mit über 250 Kindern und Jugendlichen zu den großen Fußballvereinen im Kreis Augsburg.

In seiner Laudatio hob der Ehrenamtsreferent, Günther Brenner, besonders die hervorragende Jugendarbeit des TSV Friedberg hervor. Die Goldene Raute ist auch eine besondere Auszeichnung für "die viele tägliche Arbeit, die gerade in der Jugendabteilung geleistet wird". Brenner lobte in seiner Rede zudem den Damen und Mädchenfußball in Friedberg. "Insbesondere die beiden Mädchenmannschaften sind herausragend, stagniert doch der Bereich Damen und Mädchenfußball." Der Vereine leiste eine "wichtige und schwere Aufgabe ihm Ehrenamt. Ohne das Ehrenamt wären solche Leistungen nicht möglich", betonte Brenner.

Auch der Landrat Dr. Klaus Metzger und der 1. Bürgermeister der Stadt Friedberg, Roland Eichmann betonten in ihren Ansprachen wie wichtig das ehrenamtliche Engagement in der heutigen Zeit ist. Karsten Weigl, Vorsitzender des Hauptvereins gratulierte der Abteilung Fußball zu dieser Auszeichnung und bedankte sich für das Engagement der Verantwortlichen.
Für die Abteilung Fußball des TSV Friedberg ist diese Auszeichnung ein Ansporn, auch künftig viel Zeit und Energie in die Jugendarbeit zu investieren, um auch in Zukunft die Herausforderungen im Jugendfußball anzunehmen und für optimale Rahmenbedingungen für die Fußballjugend zu sorgen.

Bild (von links): Vorsitzender des Hauptvereins Karsten Weigl, 1. Bürgermeister Stadt Friedberg Roland Eichmann, Landrat Dr. Klaus Metzger, Abteilungsleiter Marcus Mendel, Jugendleiterin Martina Reisinger, stv. Abteilungsleiter Andreas Paul, stv. Abteilungsleiter Christian Kamm, Sportpfleger der Stadt Friedberg Heinz Schrall, stv. Abteilungsleiter Stefan Reisinger, Ehrenamtsreferent Günther Brenner

Text: Martina Reisinger
Bild: Matthias Reisinger

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de