Header Image - 2018

Donau/Isar: "Alle Jahre wieder..."

Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2018

klicken zum Vergrößern
Türk SV Ingolstadt

"Lotto Bayern Hallencup": "Alle Jahre wieder..."

Finale dreimal in Folge: Türk. SV Ingolstadt - FC Hepberg 

Zum dritten Mal in Folge standen sich im Finale der Herren bei der Hallenkreismeisterschaft Donau/Isar der Türk. SV Ingolstadt und der FC Hepberg gegenüber. Nach Sieg im Jahr 2016 und Niederlage in 2017 triumphierte der Türk. SV Ingolstadt gegen seinen Kreisligarivalen mit 2:0 Toren nach Verlängerung. Es war ein Spiel, das von gegenseitigem Respekt geprägt war, man "kannte" sich! Deshalb war es nicht verwunderlich, dass erst in der sechsminütigen Verlängerung richtig Futsalfieber aufkam.
Mann des Tages war Enes Erdogan, der eine Minute vor Spielende zunächst per Freistoß und unmittelbar vor dem Schlusspfiff ins leere Tor traf. Die Hepberger hatten zuvor ihren Keeper Faruq Lawal, der zum dritten Mal in Serie zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde, für einen fünften Feldspieler aus dem Tor genommen.


FC Hepberg
Beide Endspielteilnehmer qualifizierten sich ungeschlagen für das jeweilige Halbfinale. Der Türk. SV Ingolstadt (sieben Punkte) setzte sich in Gruppe A vor dem SV Karlshuld (sechs), dem SV Hundszell (drei) und dem TV Ingolstadt (1) durch, die Hepberger (7) gewannen Gruppe B vor dem SV Zuchering (4), dem Türkischen SV Pfaffenhofen (3) und dem TSV Gaimersheim (3). In den Halbfinalspielen setzten sich beide Mannschaften gegen ihre Gegner durch: Türk. SV Ingolstadt gewann 2:0 gegen den SV Zuchering, der FC Hepberg behielt mit demselben Ergebnis gegen den Kreisligisten SV Karlshuld die Oberhand.

Wichtig ist es nun, dass sich beide Teams am kommenden Wochenende in Manching bei der oberbayerischen Hallen-meisterschaft gut präsentieren und den Kreis Donau/Isar würdig vertreten. Vielleicht gelingt ja mal einer Mannschaft der "ganz große Wurf"!  

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de