Header Image - 2018

BFV-Kleinfeldschulung "Fit für Kids" beim SV Motzing

Letzte Aktualisierung: 7. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Foto (v. re.): Die Referenten BJL Rudi Hamberger und KSL Christian Eichhorn mit den Teilnehmern der Schulung

Am Montag, 15.01.2018 und Freitag, 19.01.2018, fanden im Sportheim Obermotzing die beiden Abschnitte zur BFV Schulung "Fit für Kids" statt. Zur Veranstaltung kamen insgesamt 25 Trainer, Betreuer und sonstige im Juniorenfußball tätige Funktionäre der SG Rain/Motzing und ließen sich von den beiden Referenten Christian Eichhorn und Rudi Hamberger Wissenswertes und Interessantes über die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen im Juniorenfußball vermitteln.

Während des ersten Abends wurden die Bereiche Jugendarbeit im Allgemeinen, Strukturen und Bestimmungen des BFV, kleine Regelkunde und Organisation des Trainings- und Spielbetriebs thematisiert. Obwohl sich so manches Thema etwas trocken anhört, wurden diese dennoch locker und mit vielen Anekdoten ausgeschmückt von den beiden Referenten an die Zuhörer weitergegeben. Das war natürlich auch bei den Themen am zweiten Abend der Fall.

Am Freitag ging es dann um das Verhalten bei Verletzungen, Jugendordnung und Kleinfeldrichtlinien, die Zusammenarbeit mit den Eltern, rechtliche Aspekte und Fußball ist mehr als ein 1:0. Auch hier war wieder jedes Thema für sich interessant für den Alltag als Trainer/Betreuer im Kleinfeldbereich. Zum Beispiel wurde schön aufgezeigt, dass es beim Fußball nicht nur ums Gewinnen geht, sondern vor allem um die Freude am Teamsport und an der körperlichen Betätigung. Und so sollte ein kollegiales Miteinander mit Gegner bzw. anderen Vereinen selbstverständlich sein. Schließlich können nicht alle Kinder Fußballprofis werden.

Als Ergänzung für die Schulung boten Schulungskoordinator des Bezirks Niederbayern, Alois Eder und BFV-Trainer Roland Klement am zweiten Abend noch den optionalen praktischen Teil der Schulung an. Da sich von den anwesenden Trainern/Betreuern insgesamt 20 Trainingsteilnehmer dafür meldeten, kann diese Trainingseinheit entsprechend im März oder April ebenfalls durchgeführt werden.

Durch den Besuch von Vertretern mehrerer Vereine konnte man sich zwischen den Schulungsabschnitten (teilweise auch während derselben) immer wieder austauschen. So entstand des Öfteren eine lebhafte Diskussion, was im Übrigen auch sehr gut zum Charakter dieser Veranstaltung passt.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden dann neben den Schulungsunterlagen auch die Teilnahmezertifikate verteilt. Anschließend bedankten sich die anwesenden BFV-Funktionäre sowie Vorstand und Jugendleiter des SV Motzing bei den Teilnehmern für das Kommen und wünschten allen einen guten und unfallfreien Heimweg. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de