Header Image - 2019

TuS Traunreut holt sich die Inn-Salzach-Hallenkrone

Letzte Aktualisierung: 7. Januar 2019

klicken zum Vergrößern
TuS Traunreut

TuS Traunreut holt sich die Inn-Salzach-Hallenkrone

Den Titel des Inn Salzach Kreismeister 2019 sicherte sich in der Sporthalle
in Garching / Alz der TuS Traunreut. Als Zweiter schaffte der TSV Bad Endorf auch den Sprung zur Oberbayerischen Hallenmeisterschaft am 12. Januar in Manching. Der FC Hammerau sagte kurz vor Turnierbeginn wegen Personalproblemen seine Teilnahme an der Endrunde ab. Alle Spiele mit Beteiligung des FC Hammerau wurden von der Turnierleitung mit 0:2 als verloren gewertet, so kämpften der TuS Garching, TSV Neumarkt
St.Veit, SV Ostermünchen, TSV Bad Endorf und der TUS Traunreut um die Hallenkrone.

Der TuS leistete sich zu Beginn ein Unentschieden gegen Neumarkt St.Veit, Bad Endorf verlor gegen den TUS Traunreut. Ansonsten gewannen beide Vereine ihre Spiele souverän, und der TuS ging als verdienter Sieger über die Ziellinie.

klicken zum Vergrößern
TSV Bad Endorf

Die Abschlußtabelle des LOTTO Bayern Hallencup:

1.) TuS Traunreut 15:4 Tore / 13 Tore;
2.) TSV Bad Endorf 16:4 Tore / 12 Punkte;
3.) SV Ostermünchen 11:12 Tore / 9 Punkte;
4.) TSV Neumarkt St.Veit 7:14 Tore / 5 Punkte;
5.) TuS Alztal Garching 6:11 / 4 Punkte;
6. ) FC Hammerau 0:10 Tore / 0 Punkte;

Den beiden Vereinen viel Glück bei der Obb. Hallenmeisterschaft in Manching.

Bildtexte:
Gut gelaunt mit Pokal und Siegerscheck war der Hallenchampion TuS Traunreut, in der Mitte der LOTTO Bayern Verteter Norbert Rebbien. Auch der Zweitplatzierte TSV Bad Endorf zeigte sich erfreut über die Qualifikation zur Obb.Hallenmeisterschaft.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de