Header Image - 2011

Fußball-Update Oberpfalz

Letzte Aktualisierung: 18. November 2011

klicken zum Vergrößern
Der VfB Bach (rechts) will dem FC Tegernheim wie in der Vorrunde Paroli bieten. Foto: Brüssel

Regensburger Derbys stehen im Fokus
Zum Rückrundenauftakt in der Bezirksoberliga dürfen sich die Regensburger Fußballfans am Wochenende gleich auf drei Derbys freuen. Am Samstag (14 Uhr) gastiert der VfB Bach beim FC Tegernheim. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt der SV Fortuna Regensburg die SpVgg Hainsacker und für den SC Regensburg geht es zum TB/ASV Regenstauf.

"Unser Ziel ist und bleibt der Aufstieg!"
Es läuft beim Fußball-Bezirksoberligisten SpVgg Weiden 2010 derzeit einfach: Neun Spiele in Folge gewonnen, nach dem Abschluss der Hinrunde mit 43 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz - die Mannschaft von Spielertrainer Andreas Schumacher ist auf dem besten Weg zur sofortigen Rückkehr in die Landesliga. Ein Ziel, dass der Coach der Schwarz-Blauen auch im Interview weiterhin als Saisonziel ausgibt.

Raigering: Greß wirft das Handtuch
Die blamable und vor allem arrogante Vorstellung des Bezirksoberliga-Tabellenschlusslichts SV Raigering gegen den TB/ASV Regenstauf hat Konsequenzen: Chef-Trainer Gerhard Greß legt sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder. Es ist das erste Mal in Greß' langer Trainerkarriere, dass er vorzeitig seinen Stuhl räumt. Eine Entscheidung, die Gerhard Greß - das war ihm anzumerken - nicht leicht fiel. Doch letztendlich räumte er ein: "Ich habe den Glauben verloren."

FC Amberg wartet
BOL: FC Amberg - FC Beilngries. Mit Respekt, doch ohne Angst fährt der FC Beilngries am Samstag, 14 Uhr, zum haushohen Favoriten und Tabellenersten nach Amberg. Dabei muss Coach Walter Federhofer auf Robert Halser, eine Stütze im Team, verzichten, der an einem Muskelfaserriss laboriert.

"Harte Nuss" für Painten
Zum Abschluss der Herbstserie in der Gruppe 2 der Regensburger Fußball-Kreisligen gastiert am Sonntag der SV Eintracht Seubersdorf in Painten (Spielbeginn: 14.15 Uhr). Aufgrund der Erfahrungen aus dem Hinspiel erwartet SG-Abteilungsleiter Robert Rappl "eine harte Nuss". Zudem finde sich der spielstarke Gegner mit 14 Punkten auf Platz zehn in der Tabelle "überraschend weit hinten" ein.

Donautal will sich belohnen
Gut mitgespielt und verloren: Im letzten Spiel vor der Winterpause hoffen die A-Jugendfußballer der JFG Donautal Bad Abbach, dieses Gesetz der Serie endlich durchbrechen zu können. Am Sonntag, 14 Uhr, ist der TSV Waldkirchen in der U 19-Landesliga Süd auf der Freizeitinsel zu Gast. Mit der Partie wird die Rückrunde eingeleitet.

Stunde der Wahrheit
Für den Oberpfälzer Fußball-Bezirksligisten TV Riedenburg steht vor der Winterpause noch eine richtungsweisende Auswärtspartie an. Am Sonntag, 14 Uhr, geht es beim punktgleichen ESV Regensburg zur Sache. Ein Sieg ist Pflicht, um im Frühjahr noch an eine erfolgreiche Aufholjagd im Streben um den Klassenerhalt glauben zu können.

DJK-Frauen holen nach
In der Frauenfußball-Kreisliga 2 steht noch das Nachholspiel zwischen der SG Geigant und der DJK Steinberg an; die meisten anderen Mannschaften auf Bezirks- und Kreisebene haben sich schon in die Winterpause verabschiedet. Bei diesem Nachholspiel erwartet der noch sieglose Neuling den Tabellendritten aus Steinberg, der bei dem zu erwartenden Erfolg dem Spitzenreiter TSV Oberviechtach bis auf einen Zähler auf die Pelle rücken kann. Anstoß ist am Sonntag um 10.30 Uhr.

26 Mannschaften ringen um den Titel
Beim Hallenfußball soll eigentlich der Spaß im Vordergrund stehen. Doch wenn bei der Stadtmeisterschaft am 17. und 18. Dezember 2011 die besten Kicker der Stadt Regensburg aufeinandertreffen, geht es auch ums Prestige und jeder will doch gewinnen. Insgesamt 26 der 28 Mannschaften Regensburgs haben sich daher zum "Budenzauber" in der städtischen Sporthalle Nord an der Isarstraße angemeldet - einzig der Verein der Hörgeschädigten und der FC Iliria mussten aufgrund von Verletzungssorgen absagen. Dementsprechend zufrieden mit der Teilnehmerzahl zeigte sich Rupert Karl vom Sportamt Regensburg bei der Auslosung am Dienstag. Bei der 27. Auflage hofft Karl auf ein "tolles Turnier und eine faire Spielweise der Mannschaften."

Mehr und noch ausführlichere News finden Sie im Online-Portal des offiziellen BFV-Medienpartners "Mittelbayerische Zeitung": hier klicken

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de