Header Image - 2011

Fußball-Update Oberpfalz

Letzte Aktualisierung: 25. November 2011


Vor zwei Wochen standen sich der ASV Burglengenfeld und der TSV Detag Wernberg gegenüber; beide wollen raus aus dem Tabellenkeller und gehen am ersten Adventswochenende wieder auf Punktejagd. Foto: bat

Vor der Winterpause noch Punkte sammeln

Während viele Fußballer schon in der Winterpause sind, hat die Bezirksoberliga als 19er-Liga noch drei Spieltage in diesem Jahr zu absolvieren. Nur noch zweimal muss der SC Ettmannsdorf ran, denn er ist an diesem Wochenende spielfrei, worüber Trainer Heiner Zilch angesichts der angespannten Personalsituation sicher nicht unglücklich ist. Nach zwei Siegen in Folge fährt der ASV Burglengenfeld zum FV Vilseck; Heimrecht dagegen hat der TSV Detag Wernberg bereits am Samstag gegen den SV Fortuna Regensburg.

Christoph Schwander spielte für Bayern um "Süddeutsche"

Vom TSV Oberviechtach führte sein Weg über den FC Schwarzenfeld und SpVgg Weiden zum SSV Jahn Regensburg. Christoph Schwander ist erneut in den Förderkader der U19-Bayernauswahl berufen worden und nahm zum zweiten Mal an der Süddeutschen Meisterschaft teil. Allerdings mit unglücklichem Ausgang für die Bayern: Mit nur einem Punkt Rückstand auf Vizemeister Südbaden landete das Team mit Christoph Schwander auf dem 5. und letzten Platz.

Kareth will fünften Platz verteidigen

In der Bezirksoberliga steht am Samstag (14 Uhr) erneut ein vielversprechendes Regensburger Derby auf dem Programm. Der TSV Kareth-Lappersdorf gastiert beim SC Regensburg. Die Gäste wollen mit einem "Dreier" den fünften Tabellenplatz verteidigen. Doch die Gastgeber sind derzeit ganz gut drauf und seit vier Spielen ungeschlagen.

Kreis Regensburg geht am Sonntag in die Winterpause

In den beiden Regensburger Kreisligen und den drei Kreisklassen stehen am Wochenende noch lediglich insgesamt sieben Partien auf dem Programm. In der Kreisliga 1 gastiert der TSV Großberg beim SSV Köfering, der TSV Wörth empfängt den SV Donaustauf.  In der Kreisliga 2 gastiert der SV Freihausen bei der TSG Laaber. In der Kreisklasse 1 treffen die Reserve des FC Tegernheim und der TV Oberndorf aufeinander, der SV Wenzenbach empfängt den TSV Aufhausen. In der Kreisklasse 2  gastiert der Tabellenführer SpVgg Ziegetsdorf bei der SpVgg Wolfsegg. Die DJK SV Keilberg empfängt den BSC Regensburg.

FC Ränkam II erwartet zum Nachholspiel FC Rötz II

Bevor der FC Ränkam II in der A-Klasse 3 Cham/Schwandorf in die Winterpause gehen kann, muss er am Sonntag auf eigenem Gelände noch das Nachholspiel gegen die zweite Garnitur des FC Rötz bestreiten. Trainer Christian Vogl kann in dieser Partie ziemlich der gleichen Mannschaft vertrauen, die am vergangenen Spieltag beim Spitzenreiter SV Seebarn ein torloses Remis erreicht hat. Dazu kommt auch wieder Routinier Karl Kordick, der in Seebarn verhindert war.

Donautal darf jubeln

Dem Tabellenschlusslicht von der JFG Donautal Bad Abbach gelang vor der Winterpause gegen den Fünften, TSV Waldkirchen, ein 3:2-Erfolg. In einer temporeichen Partie gingen die A-Junioren der JFG Donautal durch Dennis Hemmerich mit 1:0 in Führung. Mitte der ersten Halbzeit kam Waldkirchen durch eine Einzelleistung eines Stürmers zum Ausgleich. Nach rund 30 Minuten war die JFG Donautal Bad Abbach wieder am Zug und ging nach einer Freistoßflanke durch Patrick Lang erneut in Führung. Die Freude war allerdings nur von kurzer Dauer, denn noch vor der Pause glich Waldkirchen erneut aus. 15 Minuten vor Schluss brachte die JFG dann doch noch den Sieg unter Dach und Fach - Thomas Schmidbauer knallte den Ball vom Strafraumeck an die Unterkante der Latte, und von dort landete er im Tor.

Mehr und noch ausführlichere News finden Sie im Online-Portal des offiziellen BFV-Medienpartners "Mittelbayerische Zeitung": hier klicken

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de