Header Image - 2011

Schulung Pass- und Spielrecht im Kreis Cham/Schwandorf gut besucht

Letzte Aktualisierung: 6. Dezember 2011

klicken zum Vergrößern
Pass- und Spielrechtsschulung im Kreis Cham/Schwandorf

Der BFV bietet im Rahmen der Aktion "Pro Amateurfußball" viele Schulungen für die Vereine an. So war es auch wieder am vergangenen Montag im Regenbogen-Hotel in Cham, als Robert Fischer aus Zwiesel, selbst Jugendtrainer und -leiter, über das Pass- und Spielrecht referierte. Eingeladen wurden im Vorfeld alle Vereine der Landkreise Schwandorf und Cham. Der Kreisvorsitzende des BFV Josef Wocheslander zeigte sich erfreut, dass die Veranstaltung sehr gut besucht war. "Es kamen sogar mehr Vereinsvertreter als eigentlich angemeldet waren", resümierte er.

Das neue Schulungs-Paket des BFV verfügt über vier Module, nämlich Pass- und Spielrecht, Gewinnung ehrenamtlicher Mitarbeiter, Spielbetrieb online sowie Versicherung und Steuern. Ersteres wurde in Cham thematisiert, was für die 50 Zuhörer sehr interessant war. Referent Robert Fischer informierte in seinem knapp zweistündigen Vortrag über die Regelungen beim Vereinswechsel, des Passantrags, über Möglichkeiten eines zusätzlichen Spielrechts parallel bei einem anderen Verein sowie über Straftatbestände bzw. Sportgerichtsfälle. "Wir wollen die Vereine aufklären, um vermeidbare Geldstrafen und Streitigkeiten gar nicht erst aufkommen zu lassen", so Wocheslander.

Beim nächsten Vortrag des BFV in diesem Schulungspaket wird die Gewinnung ehrenamtlicher Vereinsmitarbeiter aufgegriffen.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de